Zurück zur Übersicht

Schritt 10: Erfolgskontrolle mit MesseNutzenCheck

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Messen bieten wie kein anderes Medium unmittelbare Resonanz der Zielgruppen und direkte markt-analytische Erkenntnisse. Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Fixierung der Messe lässt sich der Messeerfolg messen und bewerten​. Es gilt also, ein – gemessen an den Zielen – möglichst vollständiges Bild der Standbesucher, ihrer Ziele und ihrer Produktinteressen zu bekommen. ​

Ebenso lassen sich Rückschlüsse auf die Wirkung der Messew​erbung und der Einladungsaktionen ziehen. Die Zahl der Eingeladenen wird mit der Zahl der Besucher verglichen, die aufgrund der Einladungsaktionen tatsächlich den Stand besucht haben. Gleiches gilt für Besucher, die aufgrund anderer Werbemaßnahmen (Anzeigen, Katalogeintragung) kamen.

Hier schließt sich der Kreis. Nur wer seine Beteiligungsziele definiert, kann auch seinen Erfolg messen. 

Unterstützung bietet der AUMA MesseNutzenCheck. Denn er bietet die Chance, bereits durchgeführte oder auch geplante Messebeteiligungen mit relativ geringem Aufwand zu berechnen und zu bewerten.​

Unterm Strich können Sie nicht sagen, was die Messe Ihnen gebracht hat? 

Machen Sie den MesseNutzenCheck​!


Sie planen schon Ihre nächste Beteiligung? 

Nützliche Tipps zur erfolgreichen Messebeteiligung finden Sie in unserer Toolbox​.
​​
Schritt 10 ist geschafft!
Ihre Messebeteiligung war ein voller Erfolg?! Jetzt kann Ihr Unternehmen profitieren: von Erfahrungen, von Kontakten, von Geschäften!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen