ADIPEC

International Petroleum Exhibition & Conference

Messegelände

ADNEC Abu Dhabi National Exhibition CentreAbu DhabiVereinigte Arabische Emirate

Termine

11.11.-14.11.2019November 2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 1984

Veranstalter

dmg world media ltd. Westgate House, 120/130 Station RoadRedhill, Surrey RH1 1ETFon: +44 173 7855000Fax: +44 1737 855475sales@dmgevents.comhttp://www.dmgworldmedia.com

Deutsche Vertretung

Hamburg Messe und Congress GmbH Messeplatz 120357 HamburgFon: +49 40 3569-0Fax: +49 40 3569-2203info@hamburg-messe.dehttp://www.hamburg-messe.de

Träger/Sponsor

Abu Dhabi National Oil Company, Society of Petroleum Engineers

Gemeinschaftsstand des Bundes 11/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: expotec gmbh German Pavilion Online:https://adipec.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen11/201611/201711/2018
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche135.000155.000
Ausstellerzahlen
Aussteller2.0342.1092.200
aus Deutschland9996
zus. vertretene Unternehmen500500500
insgesamt vertretene Unternehmen2.5342.6092.700
aus Deutschland9996100
Besucherzahlen
Besucher96.374102.601145.000
Fachbesucher96.374102.601145.000
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2018 aus 30 Ländern
Ägypten*; Belarus*; Belgien*; China, Volksrepublik*; Dänemark *; Deutschland*; Finnland*; Frankreich*; Großbritannien und Nordirland*; Indien*; Italien*; Japan*; Kanada*; Kasachstan*; Korea, Republik*; Kroatien*; Malaysia*; Mexiko*; Niederlande*; Norwegen*; Russische Föderation*; Saudi-Arabien; Singapur*; Spanien*; Sudan*; Südafrika*; Turkmenistan*; Türkei*; USA*; Vereinigte Arabische Emirate
(* = offizielle Beteiligung)

Besucherstruktur

Herkunft der Besucher 2018 aus 38 Ländern
Ägypten; Bahrain; Belarus; Belgien; China, Volksrepublik; Dänemark ; Deutschland; Finnland; Frankreich; Großbritannien und Nordirland; Indien; Irak; Iran, Islamische Republik ; Italien; Japan; Kanada; Kasachstan; Korea, Republik; Kroatien; Kuwait; Malaysia; Mexiko; Niederlande; Nigeria; Norwegen; Oman; Pakistan; Russische Föderation; Saudi-Arabien; Singapur; Spanien; Sudan; Südafrika; Turkmenistan; Türkei; Ukraine; USA; Vereinigte Arabische Emirate

Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 11/2018

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 59
   Unteraussteller 8
Aussteller gesamt 67

Firmengemeinschaftsausstellung auf 929 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 894 m² Hallenfläche

Messebericht 11/2018

Allgemeines:
Vom 12. bis 15. November 2018 fand die ADIPEC in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), statt. Veranstaltungsort war das ADNEC - Abu Dhabi National Exhibition Centre. Parallel zur Messe fand ein Kongressprogramm statt. An den vier Messetagen wurden 145.000 Fachbesucher gezählt. Damit stieg das Besucherinteresse weiter um 41 % im Vergleich zur Vorjahresmesse an.

Aussteller:
Angebotsschwerpunkte sind Anlagen und Ausrüstung zur Erdöl- und Erdgasförderung und -verarbeitung, Armaturen, Pumpen, Kompressoren, Rohrleitungen, Apparate und Komponenten des Anlagenbaus sowie Mess-, Steuer- und Regeltechnik (MSR-Technik) und Sicherheitsausrüstungen, allesamt für den On- und Offshore-Einsatz. Laut Veranstalter waren 2.700 Aussteller aus 60 Ländern auf der ADIPEC 2018 vertreten. Mit eigenem Stand stellten 2.200 Unternehmen aus. Zusätzlich zu den Messehallen wurden provisorische Zelte als Ausstellungsfläche zur Verfügung gestellt. Die größte Ausstellergruppe stellte wie im Vorjahr das Gastgeberland (VAE) gefolgt von China, Großbritannien, Italien und den USA. Neben dem German Pavilion gab es noch 28 weitere Länderpavilions.

Deutsche Beteiligung:
Die Bundesrepublik Deutschland war zum zwölften Mal mit einem offiziellen Gemeinschaftsstand im Rahmen des Auslandsmesseprogramms des Bundes vertreten. Diesem schlossen sich 67 deutsche Firmen an, davon 59 Hauptaussteller und 8 Unteraussteller, und präsentierten sich unter dem Qualitätslabel „made in Germany“. Weitere deutsche Unternehmen waren außerhalb des Gemeinschaftsstandes auf der Messe vertreten. Zum Warenangebot am German Pavilion gehörten Kompressoren, Pumpen, Armaturen, Verfahrens- und Prozesstechnik, Bohrtechnik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Automatisierungstechnik, Marine- und Offshore-Technik, Sicherheitstechnik, Werkzeuge, Förder- und Transporttechnik. 21 % der am German Pavilion ausstellenden Unternehmen beteiligten sich erstmals an der Fachmesse, dennoch bearbeitete nur ein Unternehmen den Markt vor der Messe noch nicht. Hauptsächlich beabsichtigten die Aussteller am German Pavilion mit ihrer Teilnahme Kundenwerbung und Kontaktpflege, Marktbeobachtung sowie Imagewerbung. All diese Ziele konnten sie ganz oder auch teilweise erreichen. Hierzu trug eine mehrheitlich als gut bis ausreichend beurteilte Anzahl an Fachbesuchern bei, deren Qualität mittel bis gut eingestuft wurde. Mit 59 % der Aussteller am German Pavilion schätzten am Ende der Messe mehr deutsche Aussteller die Aussichten auf das Nachmessegeschäft als gut ein als im Vorjahr. Zu diesem Zeitpunkt beabsichtigten bereits 34 Firmen eine Teilnahme an der nächsten ADIPEC 2019.

Grundlage: Messebericht von Ulrike Mätje (VDMA Fachverband Pumpen + Systeme).

BranchenschwerpunkteEnergiewirtschaft (konventionelle und erneuerbare Energien) (Branche 23), Schiffbau, Hafenausrüstung, Meerestechnik (Branche 71)
AngebotsschwerpunkteÖlförderung, Gasförderung, Raffinerien, Petrochemische Produkte, Fördertechnik, Transport, Pumpen, Offshore-Technik, Messtechnik, Regel- und Steuertechnik, Kompressoren, Bohrtechnik, Armaturen, Werkzeuge
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 10:00-18:00 Uhr
StandmieteHalle ab USD 685,00/m², Fertigstände USD 815,00/m² und USD 885,00/m², Anmeldegebühr: USD 800,00



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen