FIA - Foire Internationale d'Alger

Internationale Messe

Messegelände

Palais des ExpositionsAlgierAlgerien

Termine

18.06.-23.06.2019Juni 2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 1964

Veranstalter

Société Algerienne des Foires et Exportations - SAFEX Palais des Expositions, Pins MaritimesAlgierAlgerienFon: +213 21 210123Fax: +213 21 210540contact@safex.dzhttp://safex.dz/

Gemeinschaftsstand des Bundes 6/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Informationszentrum für Firmen (IZ)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: asfc atelier scherer fair consulting gmbh German Pavilion Online:https://fia.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen5/20165/20175/2018
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Nettofläche37.35333.18328.177
Inland30.35128.06624.103
Ausland7.0025.1174.074
Sonderschau­fläche00
Aussteller-Standfläche37.35333.18328.177
Inland30.35128.06624.103
Ausland7.0025.1174.074
Ausstellerzahlen
insgesamt vertretene Unternehmen810791704
Inland405404413
Ausland405387291
aus Deutschland7
Besucherzahlen
Besucher400.000419.000
Inland415.000
Ausland4.000
Fachbesucher40.00058.000
Inland55.000
Ausland3.000
Privatbesucher360.000361.000
Inland360.000
Ausland1.000
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2018 aus 22 Ländern
Ägypten; China, Volksrepublik*; Deutschland*; Frankreich*; Indonesien*; Iran, Islamische Republik ; Italien; Japan*; Jordanien*; Kuba*; Libyen*; Portugal*; Saudi-Arabien*; Senegal*; Spanien; Sudan*; Syrien, Arabische Republik*; Tschechien; Tunesien*; USA*; Vereinigte Arabische Emirate; Westsahara*
(* = offizielle Beteiligung)

Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 6/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 2
Aussteller gesamt 2

Firmengemeinschaftsausstellung auf 78 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 24 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 230,00/m², ohne Standbau: EUR 190,00/m²,
ab 5. Teilnahme: EUR 285,00/m² mit Standbau, ohne: EUR 235,00/m²
Beteiligungspreis innerhalb des Informationszentrum für Firmen:
EUR 690,00/Teilnehmer, ab 5. Teilnahme: EUR 855,00/Teilnehmer

Messebericht 5/2018

Allgemeines:
Die jährlich stattfindende Foire Internationale d’Alger (FIA) fand vom 8. bis 13. Mai 2018 zum 51. Mal statt. Seit 1974 wird die FIA auf dem internationalen Messegelände in Algier (SAFEX) ausgerichtet. Als Universal- und Mehrbranchenmesse für Invesititons- und Konsumgüter ist sie die größte Messe Algeriens. Ihre Bedeutung wird durch die politische Aufmerksamkeit auf algerischer Seite unterstrichen. Nach Angaben des Veranstalters kamen rund 419.000 Besucher auf die Messe, darunter rund 58.000 Fachbesucher.

Aussteller:
Als Universal- und Mehrbranchenmesse für Investitions- und Konsumgüter umfasst das Angebot der FIA ein weites Warenspektrum. Die Ausstellerzahl ging im Vergleich zu den Vorjahren weiter zurück und betrug 704 Aussteller. Aus Algerien nahmen mit 413 Ausstellern am meisten Firmen teil. Aus dem Ausland waren 291 Ausstellern präsent. Die größte Länderbeteiligung war China als Ehrengast mit 58 Ausstellern. Neben Deutschland hatten zahlreiche weitere Länder Gemeinschaftsstände auf der Messe.

Deutsche Beteiligung:
Deutschland beteiligt sich seit vielen Jahren mit einem German Pavilion im Rahmen des Auslandsmesseprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Kooperation mit dem AUMA an dieser Messe. Dem deutschen Gemeinschaftsstand schlossen sich 2018 nur 3 Hauptaussteller an und präsentierten sich unter dem Qualitätslabel „made in Germany“. Weitere deutsche Aussteller waren außerhalb der offiziellen Beteiligung vertreten, teilweise durch Partner vor Ort. Die deutschen Unternehmen präsentierten ihr Angebot an Stickmaschinen, Schmiersystemen und Gitterrosten. Sie nahmen alle wiederholt an dieser Messe teil. Als wichtigste Messeziele nannten sie bei einer Befragung am Ende der Messe Kundenwerbung und Kontaktpflege, Marktbeobachtung, Imagewerbung sowie Vertragsabschluss / Auftragserteilung. Kundenwerbung und Kontaktpflege konnte von allen vollständig realisiert werden. Das Ziel Vertragsabschlüsse / Auftragserteilung erreichte ein Unternehmen vollständig, ein weiteres teilweise und eines nicht. Die Aussichten auf das Nachmessegeschäft schätzten zwei Unternehmen als gut ein, während sich das dritte hierzu noch nicht äußerte.

Grundlage: Messebericht von Friedrich Wagner (VDMA e.V.)

BranchenschwerpunkteUniversal- und Mehrbranchenmessen für Investitions- und Konsumgüter (Branche 01)
AngebotsschwerpunkteHausgeräte, Textilien, Leder, Kunsthandwerk, Baubedarf, Messtechnik, Landtechnik, Konsumgüter, Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge, Investitionsgüter, Wasseraufbereitungsanlagen, Wasserwirtschaft, Abwassertechnik, Nahrungsmittelmaschinen, Verpackungsmaschinen, Textilmaschinen, Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bohrtechnik, Maschinenteile, Schweißgeräte, Logistik, Nahrungsmittel, Lebensmittel, Ölförderung, Gasförderung, Maschinen, Möbel, Papierwaren, Elektronik, Elektrotechnik
Zutritt/ÖffnungszeitenFach- und Privatbesucher:
täglich 11:00-19:00 Uhr
StandmieteHalle ab USD 130,00/m², Freigelände ab USD 70,00/m², Fertigstand USD 150,00/m², Anmeldegebühr: USD 500,00



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen