WINTER NAMM

International Music Market

Messegelände

Anaheim Convention CenterAnaheimUSA

Termine

24.01.-27.01.201916.01.-19.01.2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 1901

Veranstalter

NAMM International Music Products Association 5790 Armada DriveCarlsbad, CA 92008Fon: +1 760 4388001Fax: +1 760 4383483tradeshow@namm.comhttp://www.namm.org

Gemeinschaftsstand des Bundes 1/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: asfc atelier scherer fair consulting gmbh German Pavilion Online:https://namm.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen1/20171/20181/2019
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Nettofläche53.300
Sonderschau­fläche57.230
Ausstellerzahlen
Aussteller1.4251.450
Inland907919
Ausland518531
aus Deutschland7780
zus. vertretene Unternehmen434498
Inland165172
Ausland269326
aus Deutschland22
insgesamt vertretene Unternehmen1.8591.9482.000
Inland1.0721.091
Ausland787857
aus Deutschland7982
Besucherzahlen
Besucher106.771115.085115.301
Inland88.81895.729
Ausland17.95319.356
Fachbesucher106.771115.085115.301
Inland88.81895.729
Ausland17.95319.356
Privatbesucher000
Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 1/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 13
   Unteraussteller 2
Aussteller gesamt 15

Firmengemeinschaftsausstellung auf 255 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 187 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 310,00/m²
ab 5. Teilnahme EUR 470,00/m²

Messebericht 1/2019

Allgemeines:
Seit 1976 findet sie am selben Standort, dem Convention Center in Anaheim, statt. Die Messe fand vom 24. bis 27. Januar 2019 statt. Seit jeher sind lediglich Mitglieder des veranstaltenden amerikanischen Verbandes der National Association of Music Merchants (NAMM) als Aussteller wie Besucher zugelassen sind, die allerdings Gäste einladen können. Begleitet wird die jährlich stattfindende Messe von Veranstaltungen, Kongresse und Symposien. Insgesamt meldete der Veranstalter rund 115.000 Besucher aus über 100 Ländern.

Aussteller:
In diesem Jahr präsentierten sich rund 2.000 Aussteller. Der Bedeutung der Veranstaltung angemessen, waren alle führenden Firmen vertreten. Schwerpunkt waren Musikinstrumente aller Art sowie deren Zubehöre, Verlagserzeugnisse, vorzugsweise aus eigener Produktion, sowie Lizenz- und Importprodukte, deren Qualität von einfach bis hochwertig reichte.

Deutsche Beteiligung:
Insgesamt 15 Firmen, 13 mit eigenem Stand und zwei Unteraussteller, waren am German Pavilion vertreten. Außerhalb der Gemeinschaftsbeteiligung nahmen weitere Firmen mit einem eigenen Stand und/oder über örtliche Niederlassungen teil. Die Art der Präsentation des German Pavilions hob sich gestalterisch von den anderen nationalen Beteiligungen ab. Die Aussteller bezeichneten die Messe als wirtschaftlich sehr erfolgreich und das weitere Geschäft entsprechend aussichtsreich.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Winfried Baumbach (Bundesverband der deutschen Musikinstrumenten-Hersteller e. V.)

BranchenschwerpunkteMusik (Instrumente, Lizenzen) (Branche 59)
AngebotsschwerpunkteMusikinstrumente, Musikzubehör, Musiklehrbücher, Musiknoten
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 10.00-18.00 Uhr
StandmieteHalle ab USD 33,40/sq.f



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen