SXSW South by Southwest - Trade Show (within SXSWeek)

The Exhibition for the Creative Industries

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen3/20183/2019
PrüfungNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche16.852
Ausstellerzahlen
Aussteller264276
aus Deutschland7266
Besucherzahlen
Besucher/Teilnehmer gesamt inklusive Standpersonal, Presse, Dienstleister75.00073.716
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2019 aus 6 Ländern
Brasilien*; Deutschland*; Frankreich*; Großbritannien und Nordirland*; Italien*; USA
(* = offizielle Beteiligung)

Messebericht 3/2019

Allgemeines:
Zum 33. Mal fand vom 8. bis 17. März 2019 die South by Southwest (SXSW) statt. 1987 als Musikfestival gegründet und wird das Festival seitdem jährlich in Austin, Texas veranstaltet. Die Veranstalter haben frühzeitig das Zusammenspiel diverser Bereiche der Kultur- und Kreativwirtschaft erkannt und vereinen seit 6 Jahren die Bereiche „Music, Film and Interactive“ zu einem einmaligen Angebot an Festivals, Konferenzen und Fachausstellungen. Es nahmen rund 73.000 Teilnehmer an den Konferenzprogrammen Music, Interactive und Film teil.

Aussteller:
Neben vielen kleineren und mittleren Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft haben sich auch in diesem Jahr die großen Unternehmen präsentiert. 276 Aussteller aus den Bereichen Musik-, Film-, Video-, Mobile- und Health- Technology, sowie Universitäten,
Luft und Raumfahrt und Robotics. Schwerpunkt: Innovationen, künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 und Rekrutierung.

Deutsche Beteiligung:
Deutschland beteiligte sich mit einem Firmengemeinschaftsstand an der SXSW. Es präsentierten sich 66 Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft am deutschen Gemeinschaftsstand. Sieben Unternehmen nahmen die Möglichkeit der Anmietung einer eigenen Standfläche wahr. Deutschland präsentierte sich mit einem vielbeachteten Gemeinschafts-Messestand. Die Kombination aus Messestand und German Haus hat sich auch 2019 bewährt und bietet eine optimale Möglichkeit, um Innovationen und Künstler aus Deutschland vorzustellen. Der deutsche Auftritt kann als voller Erfolg gewertet werden.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Mike P. Heisel (Initiative Musik gGmbH)

BranchenschwerpunkteMusik (Instrumente, Lizenzen) (Branche 59), Foto, Kino, Film (Technik, Lizenzen), Rundfunk- und Fernsehtechnik (Branche 30), IT und Kommunikationstechnik, Software (Branche 42)
AngebotsschwerpunkteMultimedia, Musikelektronik, Musik
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 11:00-18:00 Uhr



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen