IILF - India International Leather Fair

Messegelände

Chennai Trade CentreChennai (Madras)Indien

Termine

01.02.-03.02.201901.02.-03.02.2020Februar 2021Turnus: jährlichGründungsjahr: 1986

Veranstalter

India Trade Promotion Organisation (ITPO) Pragati Bhawan, Pragati MaidanNew Delhi 110001Fon: +91 11 23371540Fax: +91 11 23371492info@itpo.gov.inhttp://www.indiatradefair.com

Träger/Sponsor

Council for Leather Exports, ChennaiCLRIFDDIIndian Finished Leather Manufacturers AssociationISFIndian Footwear Manufacturers Aassociation

Gemeinschaftsstand des Bundes 2/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Informationszentrum für Firmen (IZ)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: DEGA-EXPOTEAM GmbH & Co. Ausstellungs KG German Pavilion Online:https://iilf.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen2/20172/20182/2019
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Nettofläche9.58110.00010.013
Inland7.6217.9608.223
Ausland1.9602.0401.790
Sonderschau­fläche000
Aussteller-Standfläche9.58110.00010.013
Inland7.6217.9608.223
Ausland1.9602.0401.790
Halle9.58110.00010.013
Inland7.6217.9608.223
Ausland1.9602.0401.790
Freigelände000
Ausstellerzahlen
Aussteller436475460
Inland304315334
Ausland132160126
aus Deutschland243128
zus. vertretene Unternehmen000
insgesamt vertretene Unternehmen436475460
Inland304315334
Ausland132160126
aus Deutschland243128
Besucherzahlen
Besucher12.63012.53013.000
Inland12.21512.13012.700
Ausland415400300
Fachbesucher12.63012.53013.000
Inland12.21512.13012.700
Ausland415400300
Privatbesucher000
Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 2/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 13
   Unteraussteller 2
Aussteller gesamt 15

Firmengemeinschaftsausstellung auf 234 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 192 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 230,00/m², ohne Standbau: EUR 220,00/m²,
ab 5. Teilnahme: EUR 310,00/m² mit Standbau, ohne: EUR 300,00/m²
Beteiligungspreis innerhalb des Informationszentrum für Firmen:
EUR 600,00/Teilnehmer, ab 5. Teilnahme: EUR 820,00/Teilnehmer

Messebericht 2/2018

Allgemeines:
Die indische Lederindustrie ist einer der wichtigsten Exportsektoren des Landes, mit einem Umsatz von über 17,66 Mrd. USD, Exporten in Höhe von 5,67 Mrd. USD (2016/17) und etwa 3,09 Mio. Beschäftigten. Die jährliche Wachstumsrate der Branche in Indien betrug in den vergangenen fünf Jahren durchschnittlich 3,09 %. Indien hat einen Anteil von 20 % an der weltweiten Rinderpopulation und einen Anteil von 11 % an der weltweiten Schaf- und Ziegenpopulation. Indien produziert ca. 10 % des weltweiten Bedarfs an Leder. Das Land ist weltweit der zweitgrößte Hersteller von Schuhen und Lederbekleidung. Die USA waren 2016/2017 vor Deutschland und Großbritannien der wichtigste Exportmarkt für indische Leder und Lederprodukte.
Vor diesem wirtschaftlichen Hintergrund fand die India International Leather Fair (IILF) vom 1. bis 3. Februar 2018 im Chennai Trade Centre statt. Am 31.01. fand wie auch in den Vorjahren die Eröffnungsveranstaltung statt, für Fachbesucher war die Messe ab dem 01. Februar geöffnet. Nach Angaben des Messeveranstalters wurden 12.530 Fachbesucher registriert, darunter 400 aus dem Ausland. Damit blieb die Besucherzahl dieser Fachmesse in Chennai weiterhin stabil.

Aussteller:
Das Ausstellungsprogramm der IILF umfasst Schuh-, Leder- und Lederwarenmaschinen, Schuhkomponenten, Fertigleder, Chemische Produkte, Schuhe, Lederwaren, Lederbekleidung, Fashion Accessoires, Fachpresse und Sonstige, Software und sonstige Technologiekomponenten (Nähmaschinennadeln, etc.). Insgesamt stellten 475 Unternehmen aus 24 Ländern aus. 160 von ihnen kamen aus dem Ausland. Damit stieg die Ausstellerzahl um 9 % im Vergleich zur Vorjahresveranstaltung in Chennai.

Deutsche Beteiligung:
Die Bundesrepublik Deutschland beteiligte sich an der IILF 2018 zum zwölften Mal mit einem Firmengemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Kooperation mit dem AUMA. Diesem schlossen sich 13 Unternehmen an, um unter dem Markenzeichen „made in Germany“ auszustellen. Drei davon waren als Unteraussteller am German Pavilion präsent. Alle Unternehmen am German Pavilion kannten die Messe bereits und bearbeiteten den indischen Markt bereits vor ihrer Messeteilnahme. Als hauptsächliche Beteiligungsziele gaben die Unternehmen am deutschen Gemeinschaftsstand Kundenwerbung und Kontaktpflege, Marktbeobachtung sowie Imagewerbung an. Diese konnten überwiegend vollständig, ansonsten zumindest teilweise erreicht werden. Hierzu trug die jeweils mehrheitlich als gut eingestufte Anzahl und Qualität der Fachbesucher bei. Für alle 10 Aussteller mit eigenem Stand war am Ende der Messe 2018 bereits klar, dass sie sich an der IILF 2019 in Chennai wieder beteiligen werden.

Grundlage: Messebericht von Veronika März (VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies).

BranchenschwerpunkteLeder, Lederwaren, Schuhe (Branche 50), Leder- und Schuhmaschinen (Branche 51)
AngebotsschwerpunkteGerbereimaschinen, Lederverarbeitungsmaschinen, Lederhilfsmittel, Schuhherstellungsmaschinen, Leder, Lederwaren, Koffer, Reiseartikel, Schuhe, Stanzwerkzeuge, Nähmaschinen, Chemische Produkte, Lederverarbeitung, Schuhherstellung, Präzisionswerkzeuge, Accessoires, Damenschuhe, Herrenschuhe, Kinderschuhe, Handtaschen, Pelzfelle, Werkzeuge, Lederherstellungsmaschinen
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 10:00-18:00 Uhr
StandmieteHalle ab USD 300,00/m², Fertigstand USD 320,00/m², Anmeldegebühr: USD 100,00, + tax



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen