FOODEX JAPAN

International Food & Beverage Exhibition

Messegelände

Makuhari Messe International Convention ComplexChiba/TokyoJapan

Termine

10.03.-13.03.2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 1976

Veranstalter

Japan Management Association 3-1-22 Shiba Koen, Minato-ku,Tokyo 105-8522http://www.jma.or.jp

Träger/Sponsor

Ministry of Foreign AffairsJapan External Trade Organization (JETRO)The City of ChibaMinistry of Agriculture, Forestry and Fisheries

Gemeinschaftsstand des Bundes 3/2020

Bundesministerium für Ernährung und LandwirtschaftBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: IEC Inter Expo Consult GmbH & Co. KG

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen3/20173/20183/2019
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche67.500
Halle38.589
Inland10.221
Ausland28.368
Ausstellerzahlen
Aussteller3.2503.316
Inland1.3001.244
Ausland1.9502.072
insgesamt vertretene Unternehmen3.2503.350
Inland1.300
Ausland1.950
Besucherzahlen
Fachbesucher82.43485.00080.426
Messebericht 3/2019

Die Foodex Japan fand vom 5.-8. März 2019 in der Nähe von Tokyo in den Hallen des Makuhari-Messegeländes in Chiba statt. Die Foodex Japan ist eine der größten und bedeutendsten Fachmessen für Lebensmittel und Getränke in der Asien-Pazifik-Region. Begleitet wurde das Messegeschehen von Symposien und Kongressen. Auf die Foodex Japan kamen ca. 80.400 Fachbesucher. Es stellten insgesamt 3.316 Aussteller aus, davon 2.072 aus dem Ausland.

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft wurde wiederholt ein Gemeinschaftsstand deutscher Unternehmen auf der Foodex Japan organisiert. 13 Unternehmen stellten unter dem Label „made in Germany“ aus. Die Ausstellerbefragung am Ende der Messe zeigte, dass die Unternehmen im Gemeinschaftsstand überwiegend die Ziele Marktbeobachtung, Einführung von Produkten, Kundenwerbung/Kontaktpflege und Imagewerbung anstrebten. Diese Ziele wurden größtenteils vollständig oder zunächst teilweise erreicht. Die Zahl und Qualität der Fachbesucher wurde mit überwiegend „gut“ bis „mittel“ bewertet. Mehrheitlich zeigten sich die Aussteller mit den Aussichten für das Nachmessegeschäft zufrieden.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Prof. Dr. Bernhard Tauscher (AG für Geschmacksforschung e. V.).

BranchenschwerpunkteNahrungs- und Genussmittel (Branche 24)
AngebotsschwerpunkteNahrungsmittel, Molkereiprodukte, Fleischwaren, Wurstwaren, Fisch, Meeresfrüchte, Delikatessen, Konserven, Geflügel, Reformkost, Getränke, Wein, Spirituosen, Obst, Gemüse
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 10:00-17:00 Uhr
letzter Tag 10:00-16:30 Uhr



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen