FABTECH

International Exhibition for the Metall Industry - Metal Forming, Fabricating, Welding and Finishing

Messegelände

McCormick PlaceChicagoUSA

Termine

11.11.-14.11.201918.11.-20.11.2020 (Las Vegas)November 2021 (noch offen)Turnus: jährlich an wechselnden OrtenGründungsjahr: 1981

Parallelveranstaltungen

METALFORM (Part of FABTECH)

Veranstalter

Society of Manufacturing Engineers One SME DriveDearborn, MI 48121Fon: +1 313 2711500Fax: +1 313 4253400exhibitorquestions@sme.orghttp://www.sme.org
American Welding Society Inc. 550 N.W. LeJeune RoadMiami, FL 33126Fon: +1 305 4439353Fax: +1 305 4437559http://www.aws.org

Gemeinschaftsstand des Bundes 11/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: Landesmesse Stuttgart GmbH German Pavilion Online:https://fabtech.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

KennzahlenLas Vegas
11/2016
Chicago
11/2017
Atlanta
11/2018
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Nettofläche53.73070.00060.387
Sonderschau­fläche000
Aussteller-Standfläche53.73070.00060.387
Halle53.73070.00060.387
Freigelände000
Ausstellerzahlen
Aussteller1.4401.7001.500
aus Deutschland11
insgesamt vertretene Unternehmen
aus Deutschland11
Besucherzahlen
Fachbesucher31.11044.93533.755
Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 11/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 11
Aussteller gesamt 11

Firmengemeinschaftsausstellung auf 207 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 159 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 270,00/m², ohne Standbau EUR 260,00/m²

Messebericht 11/2017

Allgemeines:
Die Messe FABTECH 2017 fand vom 6. bis 9 November 2017 im Konferenz- und Messezentrum McCormick Place in Chicago statt. Die FABTECH ist Nordamerikas größte Messe in den Bereichen Umformtechnik und Fertigungstechnik und hatte ihren Beginn 1981 in Ohio, Cleveland. Während der Messe finden parallel Fachkonferenzen, Vorträge, Kongresse und Seminare statt. Die FABTECH wird jährlich veranstaltet, davon alle zwei Jahre in Chicago. In den Zwischenjahren alterniert die FABTECH zwischen Atlanta und Las Vegas. Im Vergleich zu der FABTECH in Las Vegas bzw. in Atlanta ist die in Chicago stattfindende FABTECH die Größte der drei FABTECHs in den USA. Außer in den USA findet die FABTECH zudem seit 2009 auch in Mexico und seit 2012 in Kanada statt. Zur diesjährigen Messe kamen rund 45.000 Fachbesucher aus 120 Ländern. Neben einem breiten Ausstellungsspektrum bot die Messe ein umfangreiches und fachlich informatives Rahmenprogramm mit zahlreichen fachspezifischen Konferenzen, Kongressen und Events, wie u.a. Schweißwettbewerbe.

Aussteller:
Über 1.700 Aussteller informierten auf einer Ausstellungsfläche von fast 70.000 m² über neueste Technologien aus den Bereichen Umformtechnik, Fertigungstechnik, Schweißtechnik und Endbearbeitung. Die Messe war in einzelne Themenbereiche aufgeteilt. Die führenden Firmen der Branche waren auf der Messe vertreten.

Deutsche Beteiligung:
Der deutsche Gemeinschaftsstand war der einzige länderspezifische Gemeinschaftsstand auf der FABTECH. Dort waren 11 Hauptaussteller ohne Unteraussteller vertreten. Diese kamen aus den Bereichen Fügen, Trennen und Beschichten. Für die Messebesucher war der deutsche Gemeinschaftsstand aufgrund der bereits von weitem und von oben gut sichtbaren Dachmarke „made in Germany“ sehr gut erkennbar. Die deutschen Aussteller belegten zusammen im Rahmen des deutschen Gemeinschaftsstands 138 m². Thematisch wurden von den deutschen Ausstellern vorrangig Produkte und Dienstleistungen zu den Themen 3D Printing / Additive Manufacturing, Finishing, Formgebung, Laserstrahltechnik, Schleiftechnik, Schweißtechnik, Thermisches Spritzen und Rohrleitungsbau vorgestellt. Die genannten Hauptziele Marktbeobachtung, Einführung von Produkten sowie Kunden- und Imagewerbung wurden durch die Aussteller überwiegend teilweise erreicht. Rund 70 % der Aussteller planen bereits die Teilnahme an der Folgeveranstaltung.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Dipl.-Ing. Jens Jerzembeck (DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.)

BranchenschwerpunkteMetallbe- und -verarbeitung, Schweißtechnik (Branche 57)
AngebotsschwerpunkteMetallbearbeitung, Metallverarbeitung, Fertigungsanlagen, Rohrherstellung, Rohrbearbeitung, Pressen, Schweißtechnik, Lasertechnik, Schneid- und Spanwerkzeuge, Stanzwerkzeuge, Schweißgeräte, Prüfgeräte
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
1. Tag 10:00-18:00 Uhr
2. Tag 09:00-17:00 Uhr
letzter Tag 09:00-16:00 Uhr



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen