Project Qatar

International Trade Fair for Construction Technology, Building Materials, Equipment and Environmental Technology Qatar

Messegelände

Doha Exhibition & Convention Centre (DECC)DohaKatar

Termine

29.04.-01.05.2019April 2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 2004

Parallelveranstaltungen

Qatar Stonetech

Veranstalter

IFP Qatar Ltd. Ibn Seena Street, Al Muntazah AreaIFP BuildingDohaKatarFon: +974 4 329900Fax: +974 4 432891info@ifpqatar.comhttp://www.ifpqatar.com

Deutsche Vertretung

planetfair GmbH & Co. KG Schleidenstr. 322083 HamburgFon: +49 40 710070-00Fax: +49 40 710070-09info@planetfair.dehttp://www.planetfair.de

Gemeinschaftsstand des Bundes 4/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: IEC Inter Expo Consult GmbH & Co. KG German Pavilion Online:https://projectqatar.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen5/20165/20175/2018
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche32.000
Nettofläche13.64811.6498.944
Inland7.2377.242
Ausland6.4114.407
Sonderschau­fläche000
Aussteller-Standfläche13.64811.6498.944
Inland7.2377.242
Ausland6.4114.407
Halle12.36610.0177.088
Inland5.9555.610
Ausland6.4114.407
Freigelände1.2821.6321.856
Inland1.2821.632
Ausland00
Ausstellerzahlen
Aussteller663509423
Inland221218141
Ausland442291282
aus Deutschland422420
zus. vertretene Unternehmen0360
Inland0280
Ausland080
aus Deutschland020
insgesamt vertretene Unternehmen663545423
Inland221246141
Ausland442299282
aus Deutschland422620
Besucherzahlen
Besucher14.29034.85614.181
Inland13.533
Ausland757
Fachbesucher14.29034.85614.181
Inland13.533
Ausland757
Privatbesucher00
Besucher/Teilnehmer gesamt (inklusive Standpersonal/Presse/Dienstleister)37.68336.721
Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 4/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 10
   Unteraussteller 1
Aussteller gesamt 11

Firmengemeinschaftsausstellung auf 198 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 150 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 350,00/m², ohne Standbau: EUR 340,00/m², ab 5. Beteiligung: EUR 455,00/m² mit Standbau, ohne: EUR 435,00/m²

Messebericht 5/2018

Allgemeines:
2018 fand die Project Qatar zum 15. Mal in Doha statt, und zwar vom 7. bis 10. Mai. IFP Qatar veranstaltete die Messe zum wiederholten Male auf dem Messegelände Doha Exhibition & Convention Centre (DECC). An den vier Messetagen besuchten 14.181 Fachbesucher die Messe, wobei Mehrfachzutritte nicht berücksichtigt wurden.

Aussteller:
Auf der Project Qatar 2018 stellten 423 Aussteller mit eigenem Stand aus. Von ihnen kamen 282 aus dem Ausland und 141 aus Katar. Damit ging die Ausstellerzahl weiter zurück, und zwar um 17 % im Vergleich zur Vorveranstaltung. Dieser Rückgang manifestiert sich in erster Linie bei den inländischen Ausstellern, deren Anzahl von 218 auf 141 sank. Auf dieser Fachmesse werden Baustoffe, Baumaschinen, Bauelemente, Bauausstattung, Umwelt- und Wassertechnologien, Betonelemente und Klimatechnik ausgestellt.

Deutsche Beteiligung:
Die Bundesrepublik Deutschland beteiligte sich zum dreizehnten Mal in Folge mit einem Gemeinschaftsstand des Bundes an dieser Fachmesse. Dem German Pavilion schlossen sich 16 Firmen mit eigenem Stand und 2 Unteraussteller an und stellten unter dem Logo „made in Germany“ aus. Den Markt vor Ort bearbeiteten fast alle Aussteller vor ihrer Messebeteiligung bereits. Als wichtigste Ziele nannten die Aussteller am German Pavilion bei einer Umfrage am Messeende wie auch in den Vorjahren Kundenwerbung und Kontaktpflege, Marktbeobachtung sowie Imagewerbung. Sie konnten überwiegend vollständig bis teilweise erreicht werden. Am Ende der Messe schätzten gut 40 % die Aussichten auf das Nachmessegeschäft als gut ein, weitere knapp 40 % als gering, während sich die anderen noch zurückhielten. Eine erneute Teilnahme an der Messe stand für 9 Unternehmen zu diesem Zeitpunkt bereits fest.

Grundlage: Messebericht von Maren Hoeppner (Nah- und Mittelost-Verein NUMOV).

BranchenschwerpunkteBautechnik, Baustoffe, Baumaschinen, Innenausbau (Branche 09), Umwelt und Klimaschutz (Branche 86)
AngebotsschwerpunkteBautechnik, Baubedarf, Baustoffe, Baumaschinen, Werkzeuge, Sicherheitstechnik, Umwelttechnik, Klimatechnik, Elektrobedarf, Installationsmaterial, Beleuchtungstechnik, Lüftungstechnik, Alarmanlagen, Energieerzeugung, Lichttechnik, Lampen, Leuchten, Heizungstechnik, Tiefkühlanlagen, Solartechnik, Müllbeseitigung, Recycling, Wassertechnik, Wasserkraftwerke, Wasseraufbereitungsanlagen, Marmor, Naturstein, Steinbearbeitungsmaschinen, Fenster, Flughafenbau, Flughafentechnik, Flughafenausrüstungen, Türen, Landschaftsbau, Farben, Pumpen, Dachbau, Sicherheitseinrichtungen, Schwimmbadtechnik, Holzbau, Innenausbau, Baufahrzeuge, Erneuerbare Energien, Automatisierung, Elektronik
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 12:00-21:00 Uhr
StandmieteHalle ab EUR 435,00/m², Fertigstand EUR 455,00/m², Anmeldegebühr: EUR 295,00



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen