FIAGROP

FERIA INTERNACIONAL AGROINDUSTRIAL ALIMENTARIA

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen3/20173/20183/2019
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Nettofläche8.05913.95913.959
Sonderschau­fläche0
Aussteller-Standfläche8.0598.0598.156
Halle2.0592.0592.156
Freigelände6.0006.0006.000
Ausstellerzahlen
insgesamt vertretene Unternehmen241226134
Inland178205110
Ausland632124
aus Deutschland151011
Besucherzahlen
Besucher125.000130.00080.000
Fachbesucher2.0001.000
Privatbesucher128.00079.000
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2019 aus 7 Ländern
Brasilien; Deutschland*; Kuba; Mexiko; Niederlande*; Slowakei*; Spanien
(* = offizielle Beteiligung)

Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMEL 3/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 11
Aussteller gesamt 11

Messebericht 3/2019

Allgemeines:
Die FIAGROP in Havanna findet jährlich im Recinto Ferial Rancho Boyeros, einem von zwei bedeutenden Messegeländen in Havanna statt und gilt als wichtigster Treffpunkt für nationale und internationale Anbieter von Technik und Nutztieren in der Agrarbranche. Die Messe zieht politische Entscheidungsträger, Vertreter von Kooperativen sowie interessierte Besucher an. In diesem Jahr wurde sie vom 18. bis zum 22. März 2019 veranstaltet. Der größte Teil der Messe findet im Freigelände statt. Die FIAGROP gilt als Leitmesse der Landwirtschaftsbranche in Kuba.

Aussteller:
Bei den rund 130 Ausstellern waren Hersteller, Importeure und Händler vertreten, die größtenteils Gemeinschaftsstände nutzten, um ihre Waren und Dienstleistungen zu präsentieren. Neben kubanischen Pavillons gibt es auch ausländische Länderpavillons. Thematisch standen Maschinen zur landwirtschaftlichen (Landtechnik und Tierhaltung) Nutzung sowie aus nachgelagerten Bereichen wie etwa der Verpackungsindustrie im Vordergrund.

Deutsche Beteiligung:
Der deutsche Gemeinschaftsstand war mit insgesamt 11 Firmen vertreten. Die einheitliche Standgestaltung sorgte für eine gute Erkennbarkeit. Die vier wichtigsten Nennungen bei den Beteiligungszielen waren in der Reihenfolge: Marktbeobachtung, Kundenwerbung, Produkteinführung und Image-werbung. Mit 50% schätzen die Aussteller die Möglichkeiten für ein Nachmessegeschäft gut ein, was eines der hauptsächlichen Messeziele ist. Die Leitmesse der Branche in Kuba bietet deutschen Firmen beste Möglichkeiten zur Markterschließung und -entwicklung, Ausweitung bestehender Geschäfte sowie Imagepflege.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Martin Botzian (DLG International)

BranchenschwerpunkteLand- und Forstwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau, Erwerbsfischerei, Nutztierhaltung (Branche 49)
AngebotsschwerpunkteLandwirtschaftsprodukte, Landwirtschaft, Landwirtschaftsmaschinen
Zutritt/ÖffnungszeitenFach- und Privatbesucher:
täglich



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen