analytica Anacon India / India Lab Expo

International Trade Fair for Laboratory Technology, Analysis, Biotechnology and Diagnostics

Messegelände

HITEX - Hyderabad International Trade Exposition CenterHyderabadIndien

Termine

19.09.-21.09.201917.09.-19.09.2020September 2021Turnus: jährlichGründungsjahr: 2003

Veranstalter

Messe Muenchen India Pvt. Ltd. Unit No. 762/862, Solitaire Corp. Park Bldg. No. 7167, Guru Hargovindji Marg, Andheri (East)400 093 Mumbai (Bombay)IndienFon: +91 22 425547-00Fax: +91 22 425547-19info@mm-india.inhttp://www.mm-india.in
Messe München GmbH Messegelände / Am Messesee 281823 MünchenFon: +49 89 949-20720Fax: +49 89 949-20729newsline@messe-muenchen.dehttp://www.messe-muenchen.de

Träger/Sponsor

SpectarisEUROM IICPCBCSIRDST

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen9/20179/20189/2019
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche10.5008.000
Nettofläche4.1923.8424.604
Inland3.6554.283
Ausland537321
Sonderschau­fläche306246270
Aussteller-Standfläche3.8863.5964.334
Inland3.3493.2314.013
Ausland537365321
Halle3.8863.5964.334
Inland3.3493.2314.013
Ausland537365321
Freigelände000
Ausstellerzahlen
Aussteller258217232
Inland202182199
Ausland563533
aus Deutschland123
zus. vertretene Unternehmen000
insgesamt vertretene Unternehmen258217232
Inland202182199
Ausland563533
aus Deutschland123
Besucherzahlen
Besucher7.7149.64112.832
Inland7.6249.60412.790
Ausland903742
Fachbesucher7.7149.64112.832
Inland7.6249.60412.790
Ausland903742
Privatbesucher000
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2019 aus 7 Ländern
China, Volksrepublik; Deutschland; Frankreich; Großbritannien und Nordirland; Indien; Singapur; USA

Besucherstruktur

Herkunft der Besucher 2019 aus 21 Ländern
Australien; Ägypten; Bangladesch; China, Volksrepublik; Deutschland; Hongkong, China SVR; Indien; Iran, Islamische Republik ; Japan; Kambodscha; Kanada; Nepal; Niederlande; Polen; Saudi-Arabien; Singapur; Sri Lanka; Südafrika; Thailand; USA; Vereinigte Arabische Emirate

Messebericht 9/2017

Allgemeines:
Indien liegt aktuell auf Rang 12 der Zielländer deutscher Exporte im Bereich Analysen-, Bio- und Labortechnik. Wachstumstreiber sind vor allem die Biotechnologie und die Pharmaindustrie, deren Wachstum die Nachfrage nach Laborausstattungen unmittelbar beschleunigt. Daneben sind der Gesundheitssektor, die Chemiebranche sowie Forschung und Entwicklung (F&E) wichtige Absatzfelder. Zwei große Trends wirken sich positiv auf den Absatz von Analyse-, Bio- und Labortechnik aus: Der Anteil der Bevölkerung in Indien steigt und damit auch die Nachfrage nach Gesundheitsleistungen. Weiterhin hat das südasiatische Land einen hohen Nachholbedarf im Bereich der medizinischen Versorgung.
Vor diesem Hintergrund fanden die Messen analytica Anacon India und India Lab Expo vom 21. bis 23. September 2017 als gemeinsame Veranstaltung in Hyderabad statt. Die Messe fand auf dem Ausstellungsgelände HITEX Exhibition Center statt. Begleitet wurde die Messe von einer Konferenz und Workshops. Insgesamt besuchten 7.714 Fachbesucher die Messe. Sie kamen aus 31 verschiedenen Ländern. Die große Mehrheit kam aus Indien.

Aussteller:
258 Aussteller nutzten die Fachmesse, um sich und ihre Produkte zu präsentieren. Von ihnen kamen 202 Aussteller aus Indien, 56 Aussteller kamen aus dem Ausland. 9 verschiedene Länder waren vertreten. Das Produktangebot umfasste klassisches Laborequipment, Mess- und Testtechnik, Analysegeräten, Biotechnik und Diagnosetechnik und Geräte zur Qualitätskontrolle.

Deutsche Beteiligung:
Deutschland beteiligte sich an dieser internationalen Fachmesse zum fünften Mal mit einem Gemeinschaftsstand. Diesem schlossen sich 13 Unternehmen an, um sich unter dem Qualitätslabel „made in Germany“ zu präsentieren. 11 davon präsentierten sich an einem eigenen Stand innerhalb des Gemeinschaftsstandes und zwei weitere waren ohne eigenen Stand präsent. Fast alle am German Pavilion vertretenen Unternehmen bearbeiteten den indischen Markt bereits vor der Messebeteiligung. Zwei nahmen erstmals an dieser Messe teil. Einer Umfrage am Messeende zufolge beabsichtigten die Aussteller am German Pavilion in erster Linie Marktbeobachtung, Imagewerbung sowie Kundenwerbung und Kontaktpflege. Sie konnten überwiegend teilweise erreicht werden. Auch Vertragsabschluss / Auftragserteilung und die Vertretersuche waren wichtige Ziele. Hier war die Zielerreichung geringer. Grund für die zurückhaltende Bewertung war auch in diesem Jahr die von vielen als zu gering beurteilte Anzahl an Fachbesuchern. Für die meisten Teilnehmer stand am Ende der Messe noch nicht fest, ob sie sich an der nächsten analytica Anacon India / India Lab Expo 2018 wieder beteiligen werden.

Grundlage: Messebericht von Cordula Rapp (SPECTARIS e.V.)

BranchenschwerpunkteLabortechnik, Biotechnologie (Branche 64)
AngebotsschwerpunkteLaborgeräte, Labortechnik, Biotechnologie, Reagenzien, Diagnostika, Dienstleistungen
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 10:00-18:00 Uhr
letzter Tag 10:00-17:00 Uhr
StandmieteHalle ab EUR 290,00/m², Anmeldegebühr: EUR 290,00

Bitte senden Sie mir Informationen zu

Dieses Formular wird direkt an den Veranstalter geschickt und wird von diesem beantwortet.

Messe Muenchen India Pvt. Ltd.

Bitte senden Sie mir die Informationen

Ich habe folgende Anmerkungen

Meine Angaben

Bitte füllen Sie, soweit möglich, alle Felder aus. Pflichtfelder sind durch einen Stern gekennzeichnet.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen