The Big 5 Construct Egypt

International Building & Construction Show

Messegelände

EGYPT International Exhibition CenterKairoÄgypten

Termine

02.09.-04.09.2019September 2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 2017

Veranstalter

dmg :: events Middle East Suite 502-509, The Palladium, Cluster C,Jumeirah Lakes TowerDubaiVereinigte Arabische EmirateFon: +971 4 43803-55Fax: +971 4 43803-56dmgdubai@dmgeventsme.comhttp://www.dmgevents.com

Deutsche Vertretung

Messe & Marketing Michael Pittscheidt Alte Landstr. 2953902 Bad MünstereifelFon: +49 2253 932188Fax: +49 2253 932488info@pittscheidt.dehttp://www.pittscheidt.de

Gemeinschaftsstand des Bundes 9/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Informationszentrum für Firmen (IZ)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: IEC Inter Expo Consult GmbH & Co. KG

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen9/2018
PrüfungNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche18.000
Nettofläche8.500
Sonderschau­fläche1.500
Aussteller-Standfläche7.000
Halle7.000
Freigelände0
Ausstellerzahlen
Aussteller200
Inland95
Ausland105
aus Deutschland9
zus. vertretene Unternehmen24
Inland15
Ausland9
insgesamt vertretene Unternehmen224
Inland110
Ausland114
aus Deutschland9
Besucherzahlen
Besucher11.300
Inland8.500
Ausland2.800
Fachbesucher11.300
Inland8.500
Ausland2.800
Privatbesucher0
Besucher/Teilnehmer gesamt (inklusive Standpersonal/Presse/Dienstleister)14.000
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2018 unter anderem aus
Ägypten; Bahrain; Brasilien; China, Volksrepublik*; Deutschland*; Frankreich; Griechenland*; Großbritannien und Nordirland; Indien*; Italien; Kanada*; Korea, Republik; Portugal; Saudi-Arabien; Schweiz; Spanien; Tschechien; Türkei; USA; Vereinigte Arabische Emirate
(* = offizielle Beteiligung)

Besucherstruktur

Herkunft der Besucher 2018 aus 11 Ländern
Algerien; Ägypten; China, Volksrepublik; Indien; Kamerun; Kanada; Nigeria; Saudi-Arabien; Sudan; Südafrika; Vereinigte Arabische Emirate

Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 9/2018

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 7
Aussteller gesamt 7

Firmengemeinschaftsausstellung auf 132 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 81 m² Hallenfläche

Messebericht 9/2018

Allgemeines:
Ägypten ist die drittgrößte Volkswirtschaft Afrikas und erreichte 2018 nach einer Prognose des IWF ein Bruttoinlandsprodukt von 298 Mrd. US-Dollar. Mit knapp 100 Mio. Einwohnern ist Ägypten nach Nigeria und Äthiopien auch das bevölkerungsreichste Land. Deutschland ist für Ägypten ein wichtiger Handelspartner. 2017 war Deutschland nach China (12,4 %) mit einem Anteil von 6,9 % das zweitwichtigste Lieferland. Die deutschen Exporte konnten in den vergangenen Jahren auf zuletzt 5 Mrd. Euro gesteigert werden. Damit ist Ägypten nach Südafrika der zweitwichtigste Absatzmarkt in Afrika für deutsche Unternehmen.
Vor diesem Hintergrund fand vom 18. bis 21. September 2018 erstmals in Kairo „The Big 5 Construct Egypt” statt. Veranstalter ist dmg events Middle East mit Sitz in Dubai. Neben der internationalen Baumesse „The Big 5 Show“ in Dubai organisiert der Veranstalter verschiedene auf die nationalen Märkte ausgerichtete Baumessen in Afrika und Asien. An den drei Messetagen wurden auf dem Egypt International Exhibition Centre 11.300 Fachbesucher registriert. Sie kamen mit 8.500 ägyptischen Besuchern überwiegend aus dem Inland. Begleitend zur Messe fanden Vorträge und Seminare statt.

Aussteller:
Branchenschwerpunkte der Messe sind Bautechnik, Baustoffe, Baumaschinen und Innenausbau. Auf 7.000 m² Hallenfläche präsentierten sich 200 Aussteller. Von ihnen kamen 95 aus Ägypten und 105 aus 23 Ländern weltweit. Zusätzlich waren 24 Unternehmen auf der Messe vertreten. Neben Deutschland hatten auch China, Griechenland, Indien und die Türkei Gemeinschaftsstände.

Deutsche Beteiligung:
Deutschland beteiligte sich mit einer Gemeinschaftsbeteiligung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Kooperation mit dem AUMA an dieser Fachmesse. Dem Gemeinschaftsstand schlossen sich 7 Aussteller mit eigenem Stand an und stellten unter dem Qualitätslabel „made in Germany“ aus. Weitere Unternehmen aus Deutschland waren außerhalb des German Pavilion präsent. Die Unternehmen boten ein breites Spektrum im Bereich Bau und Infrastruktur. Sie präsentierten Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Baumaschinen, Maschinen- und Anlagen für die Baustoffindustrie sowie zur Herstellung von Betonfertigteilen, Gerüste und Schalungen, Maschinen für den Bereich Spezialtiefbau sowie Bohrtechnik.
Die deutschen Unternehmen waren mit ihrer Beteiligung an der Messe überwiegend zufrieden. Als wichtigste Beteiligungsziele strebten die deutschen Aussteller am German Pavilion Kundenwerbung und Kontaktpflege und Marktbeobachtung an. Diese Ziele konnten überwiegend vollständig oder teilweise realisiert werden. Ebenso verhielt es sich mit dem Ziel der Imagewerbung. Am Ende der Messe schätzten 4 der 6 an der Umfrage beteiligten Unternehmen die Aussichten für das Nachmessegeschäft als gut ein und eines als gering. 3 der deutschen Aussteller beabsichtigten am Ende der Messe 2018 bereits, sich 2019 wieder zu beteiligen, während die anderen hierzu noch keine Angabe machten.

Grundlage: Messebericht von Michael Monnerjahn (Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft e.V.).

BranchenschwerpunkteBautechnik, Baustoffe, Baumaschinen, Innenausbau (Branche 09)
AngebotsschwerpunkteBauen, Baustoffe, Fenster, Türen, Elektro-Installationstechnik, Brandschutz, Heizungstechnik, Sanitärtechnik, Sanitärkeramik, Lüftungstechnik, Klimatechnik, Naturstein, Rohre, Wassertechnik, Sicherheitstechnik, Werkzeuge, Schwimmbadtechnik, Badezimmerartikel, Küchen, Tapeten, Farben, Dekorationen
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 10:00-19:00 Uhr
StandmieteHalle ab USD 425,00/m², Freigelände ab USD 150,00/m², Fertigstand USD 450,00/m², Anmeldegebühr: USD 495,00



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen