International Fair of Khartoum

Internationale Messe

Messegelände

Fair GroundsKhartumSudan

Termine

21.01.-28.01.2019Januar 2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 1978

Veranstalter

SFZ - Sudanese Free Zones & Markets Co. Exhibition Management P.O.Box 236600249-11 KhartumSudanFon: +249 183 263630Fax: +249 183 263637https://www.sudanfreezone.com/en/

Träger/Sponsor

sudanesische Regierung

Gemeinschaftsstand des Bundes 1/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Informationszentrum für Firmen (IZ)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: expotec gmbh German Pavilion Online:https://khartoum-fair.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen1/20171/20181/2019
PrüfungNeinNeinNein
Ausstellerzahlen
Aussteller
aus Deutschland101110
insgesamt vertretene Unternehmen650680500
Inland470
Ausland210
aus Deutschland1110
Besucherzahlen
Besucher145.000140.000
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2019 aus 13 Ländern
Algerien*; Äthiopien*; Deutschland*; Frankreich*; Italien*; Kenia*; Korea, Republik*; Malaysia*; Niederlande*; Portugal*; Singapur*; Spanien*; Tunesien*
(* = offizielle Beteiligung)

Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 1/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 2
Informationszentrum für Firmen 8
Aussteller gesamt 10

Firmengemeinschaftsausstellung auf 88 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 18 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 260,00/m², ohne Standbau EUR 200,00/m²,
ab 5. Teilnahme mit Standbau EUR 340,00/m², ohne Standbau EUR 240,00/m², davon an Firmen vermietet: 16 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb des Informationszentrum für Firmen:
1.-4. Teilnahme EUR 800,00/Teilnehmer, ab 5. Teilnahme EUR 1.000,00/Teilnehmer

Messebericht 1/2019

Allgemeines:
Die International Fair of Khartoum ist die größte internationale Messe in Sudan. Es handelt sich um eine branchenübergreifende Messe.Veranstalter der Messe ist die Sudanese Free Zones and Markets Co. (SFZ), welche auf dem weiträumigen Messegelände. Das Gelände befindet sich im Nordosten von Khartum und ist zentrums- und flughafennah. Mangels ähnlich bedeutender internationaler Fachmessen ist die Messe die bedeutendste Plattform für ausländische Aussteller. Laut Messeveranstalter besuchten etwa 120.000 Besucher die Messe.

Aussteller:
Insgesamt vermeldete der Messeveranstalter die Teilnahme von rund 500 Ausstellern aus 14 Ländern. Aussteller aus Sudan und dem Ausland waren räumlich und inhaltlich bunt gemischt. Neben dem Angebot von Dienstleistungen standen insbesondere Produkte wie Haushaltsgeräte, Einrichtungsgegenstände, Investitionsgüter, Konsumgüter, Kosmetika und Lebensmittel / landwirtschaftliche Erzeugnisse im Vordergrund.

Deutsche Beteiligung:
Insgesamt beteiligten sich zehn deutsche Unternehmen an der Gemeinschaftsbeteiligung. Der überwiegende Teil der deutschen Aussteller war durch das Stammhaus vertreten. Überwiegend nutzten die Aussteller analoges Anschauungsmaterial. Die Unternehmen zeigten sich mit der Messebeteiligung zufrieden. Die genannten Hauptziele Marktbeobachtung, Kunden- und Imagewerbung wurden teilweise bis überwiegend erreicht. Soweit die Aussteller dies bereits beurteilen konnten, schätzten sie die Aussichten auf Nachmessegeschäft positiv ein.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Katarina Kunert (Afrika Verein der deutschen Wirtschaft)

BranchenschwerpunkteUniversal- und Mehrbranchenmessen für Investitions- und Konsumgüter (Branche 01)
AngebotsschwerpunkteInvestitionsgüter, Konsumgüter, Haushaltsartikel, Hausgeräte, Lebensmittel, Kosmetik, Möbel
Zutritt/ÖffnungszeitenFach- und Privatbesucher:
täglich 10:00-14:00 Uhr und 17:00-22:30 Uhr



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen