SHOT SHOW

Shooting, Hunting, Outdoor Trade Show and Conference

Messegelände

Sands Expo & Convention CenterLas VegasUSA

Termine

22.01.-25.01.201921.01.-24.01.2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 1979

Veranstalter

Reed Exhibitions U.S. 383 Main AvenueNorwalk CT 06851Fon: +1 203 840-4800Fax: +1 203 840-5805inquiry@reedexpo.comhttp://www.reedexpo.com
National Shooting Sports Foundation, Inc. 11 Mile Hill RoadNewtown, CT 06470Fon: +1 203 426-1320inquiry@reedexpo.comhttp://www.nssf.org

Träger/Sponsor

National Shooting Sports Foundation (NSSF)

Gemeinschaftsstand des Bundes 1/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: NürnbergMesse GmbH German Pavilion Online:https://shotshow.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen1/20171/20181/2019
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Nettofläche64.286
Aussteller-Standfläche60.00060.000
Halle60.00060.000
Freigelände00
Ausstellerzahlen
Aussteller1.7001.660
aus Deutschland212121
zus. vertretene Unternehmen
aus Deutschland222
insgesamt vertretene Unternehmen2.400
aus Deutschland2323
Besucherzahlen
Fachbesucher65.00060.00058.000
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2019 aus 4 Ländern
Deutschland*; Großbritannien und Nordirland*; Italien*; Spanien*
(* = offizielle Beteiligung)

Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 1/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 21
   Unteraussteller 2
Aussteller gesamt 23

Firmengemeinschaftsausstellung auf 391 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 364 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 310,00/m²
ab 5. Teilnahme EUR 380,00/m²

Messebericht 1/2019

Allgemeines:
Die SHOT SHOW - Shooting, Hunting, Outdoor Trade Show and Conference fand vom 22. bis 25. Januar 2019 statt. Sie zieht in erster Linie den einschlägigen Fachhandel aus Nord-, Mittel- und Südamerika und aus den Ländern des pazifischen Raumes an, wird aber auch von europäischen Produzenten und Händlern aufgesucht, die hier vornehmlich Entwicklungstrends studieren und nach Neuheiten Ausschau halten. Während der viertägigen Dauer der Messe wurden laut Angaben der Messeleitung ca. 58.000 Fachbesucher gezählt. Die Messe wurde an allen Tagen von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen begleitet.

Aussteller:
Insgesamt 2.400 Aussteller präsentierten unter einem Dach neben Jagd-, Sportwaffen und -Munition das den gesamten Sportschützen- und Jägerbedarf umfassende Warenangebot. Das Angebot ist in vier große Warengruppen eingeteilt: Firearms and Ammunition, General Shooting and Hunting, Outdoor Wear und Law Enforcement. Der größte Bereich ist Firearms and Ammunition gefolgt von Law Enforcement, General Shooting and Hunting und Outdoor Wear. Der Standbau hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt und hat durchaus europäische Qualität.

Deutsche Beteiligung:
Der deutsche Gemeinschaftsstand umfasste 21 Aussteller und zwei Unteraussteller. Die Platzierung des deutschen Gemeinschaftsstandes war gut gelegen und konnte nicht übersehen werden. Das Standdesign wurde von den Ausstellern als gelungen bezeichnet. Das Warenangebot der deutschen Firmen umfasste. Das Ausstellungsprogramm der deutschen Firmen umfasste Jagd- und Sportwaffen, Zielfernrohre und -montagen, Ferngläser, Munition, Messer, Waffenöl, Zielscheiben, Trainingsgeräte, Tresore und Zubehör. Marktbeobachtung, Kundenwerbung/Kontaktpflege, Imagewerbung sowie Einführung von neuen Produkten waren die Hauptziele der Aussteller. Die deutschen Aussteller beurteilten den geschäftlichen Erfolg, die geschäftlichen Verbindungen und die Organisation der Fachmesse positiv.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Klaus Gotzen (JSM Verband der Hersteller von Jagd-, Sportwaffen und Munition)

BranchenschwerpunkteSportartikel (Branche 74)
AngebotsschwerpunkteJagdwaffen, Munition, Bogenschießen, Jagdausrüstung, Outdoor Mode, Bestecke, Ferngläser, Optische Instrumente, Waffen
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 08:00-17:00 Uhr



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen