IFAT India

India's Leading Trade Fair for Water, Sewage, Solid Waste and Recycling

Messegelände

Bombay Convention & Exhibition CentreMumbai (Bombay)Indien

Termine

16.10.-18.10.201913.10.-15.10.2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 2013

Veranstalter

Messe München India Pvt. Ltd. Unit No. 762/862, Solitaire Corp. Park Bldg. No. 7167, Guru Hargovindji Marg, Andheri (East)400 093 Mumbai (Bombay)IndienFon: +91 22 425547-00Fax: +91 22 425547-19info@mm-india.inhttp://www.mm-india.in
Messe München GmbH Messegelände / Am Messesee 281823 MünchenFon: +49 89 949-20720Fax: +49 89 949-20729newsline@messe-muenchen.dehttp://www.messe-muenchen.de
ProjektteamFon: +49 89 949-20294Fax: +49 89 949-20299mail@ifat-india.comhttp://www.ifat-india.com

Gemeinschaftsstand des Bundes 10/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Informationszentrum für Firmen (IZ)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: IMAG GmbH

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen9/20169/201710/2018
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche6.1008.10011.000
Nettofläche2.4043.543
Inland1.115
Ausland1.289
Sonderschau­fläche00
Aussteller-Standfläche2.4043.543
Inland1.115
Ausland1.289
Halle2.4043.543
Inland1.115
Ausland1.289
Freigelände00
Ausstellerzahlen
Aussteller143184242
Inland7088110
Ausland7396132
aus Deutschland133339
zus. vertretene Unternehmen00
insgesamt vertretene Unternehmen184242
Inland88110
Ausland96132
aus Deutschland3339
Besucherzahlen
Besucher5.1876.7657.449
Inland4.9806.5627.319
Ausland207203130
Fachbesucher5.1876.7657.449
Inland4.9806.5627.319
Ausland207203130
Privatbesucher000
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2018 unter anderem aus
Deutschland*; Indien
(* = offizielle Beteiligung)

Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 10/2018

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 10
Informationszentrum für Firmen 6
Aussteller gesamt 16

Firmengemeinschaftsausstellung auf 204 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 156 m² Hallenfläche

Messebericht 10/2018

Allgemeines:
Die IFAT India - India's Leading Trade Fair for Water, Sewage, Refuse, Recycling and Energy Conservation fand vom 15. bis 17. Oktober 2018 in Mumbai statt. Veranstalter ist die Messe München GmbH gemeinsam mit ihrer indischen Tochtergesellschaft MMI India. Die jährliche Fachmesse wurde 2013 erstmals auf dem Bombay Exhibition Centre veranstaltet. Nach Angaben des Messeveranstalters wurden 2018 insgesamt 7.449 Fachbesucher registriert, die überwiegend aus Indien kamen. Die Anzahl der Fachbesucher nahm damit im Vergleich zur Vorveranstaltung 2017 weiterhin zu, und zwar um 10 %.

Aussteller:
Auch die Ausstellerzahl stieg an, und zwar um 32 % auf 242. Von ihnen kamen 110 aus Indien und 132 aus dem Ausland. Der Wasser und Abfallbereich war thematisch sortiert und gleichmäßig verteilt. Neben Deutschland waren Länderpavillons aus China, Österreich, der Schweiz und Südkorea vertreten.

Deutsche Beteiligung:
Die Bundesrepublik Deutschland beteiligte sich zum fünften Mal an der IFAT India mit einem Firmengemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Kooperation mit dem AUMA. Diesem schlossen sich 16 Aussteller an und stellten unter dem Markenzeichen „made in Germany“ aus. Sechs der Aussteller nutzten die kleinste Möglichkeit der Beteiligung, also ein Informationszentrum mit einer ca. 2 m² großen Präsentationsnische. Zudem waren verschiedene deutsche Firmen außerhalb des German Pavilions auf der Messe. Für zehn Firmen war 2018 die erste Beteiligung an der IFAT India. Als hauptsächliche Beteiligungsziele gaben die Unternehmen am deutschen Gemeinschaftsstand Kundenwerbung und Kontaktpflege, Marktbeobachtung sowie Imagewerbung an. Sie konnten überwiegend vollständig, ansonsten zumindest teilweise erreicht werden. Am Ende der Messe war die Gesamtbewertung zurückhaltend. Eine erneute Teilnahme am German Pavilion an der IFAT India 2019 stand am Ende der Messe für 5 Aussteller bereits fest.

Grundlage: Messebericht von Roland Knitschky (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.).

BranchenschwerpunkteStädtereinigung, Wassertechnik, Entsorgung, Kommunale Dienstleistungen (Branche 45), Umwelt und Klimaschutz (Branche 86), Energiewirtschaft (konventionelle und erneuerbare Energien) (Branche 23)
AngebotsschwerpunkteWasseraufbereitungsanlagen, Abwassertechnik, Abfallbehandlung, Recycling, Lärmschutz, Erneuerbare Energien, Altlastensanierung, Messtechnik, Regel- und Steuertechnik, Labortechnik, Luftreinhaltung, Dienstleistungen
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 10:00-18:00 Uhr
letzter Tag 10:00-17:00 Uhr
StandmieteHalle ab EUR 208,00/m²

Bitte senden Sie mir Informationen zu

Dieses Formular wird direkt an den Veranstalter geschickt und wird von diesem beantwortet.

Messe München India Pvt. Ltd.

Bitte senden Sie mir die Informationen

Ich habe folgende Anmerkungen

Meine Angaben

Bitte füllen Sie, soweit möglich, alle Felder aus. Pflichtfelder sind durch einen Stern gekennzeichnet.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen