electronica China

International Trade Fair for Electronic Components, Systems and Applications

Messegelände

SNIEC - Shanghai New International Expo CentreShanghaiChina, Volksrepublik

Termine

14.04.-16.04.2021noch offen 202213.04.-15.04.2023Turnus: jährlichGründungsjahr: 2002

Veranstalter

Messe Muenchen Shanghai Co., Ltd. 11F, Tower 1, LJZ Financial Holdings Plaza,1788 1800 Century Avenue Pudong New Area,200122 ShanghaiChina, VolksrepublikFon: +86 21 2020-5500Fax: +86 21 2020-5666info@mm-sh.comhttp://www.mm-sh.com
Messe München GmbH Messegelände / Am Messesee 281823 MünchenFon: +49 89 949-20720Fax: +49 89 949-20729info@messe-muenchen.dehttp://www.messe-muenchen.de

Träger/Sponsor

CCPIT China Council for the Promotion of International TradeHKEPMSA Hong Kong Electronic Packaging&Manufacturing ServiceVDMAZVEIVDL Verband der deutschen Leiterplattenindustrie e.V.PSSSAECChina Automotive Engineering Research Institute Co., Ltd.Taiwan Electronic Connection Association (TECA)Taiwan Electronic Equipment Industry Association (TEEIA)Taiwan Electrical and Electronic Manufactur's Association

Gemeinschaftsstand des Bundes 4/2021

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Informationszentrum für Firmen (IZ)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: IEC Inter Expo Consult GmbH

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen3/20197/20202)4/20211)
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche90.00090.00060.000
Nettofläche49.41331.214
Sonderschau­fläche0
Aussteller-Standfläche49.41337.439
Inland46.89336.632
Ausland2.520807
Halle49.41331.214
Inland46.89329.900
Ausland2.5201.314
Freigelände0
Ausstellerzahlen
Aussteller1.5861.3731.087
Inland1.2361.2361.034
Ausland35013753
aus Deutschland958812
zus. vertretene Unternehmen029
Inland028
Ausland01
aus Deutschland01
insgesamt vertretene Unternehmen1.5861.116
Inland1.2361.062
Ausland35054
aus Deutschland9513
Besucherzahlen
Besucher92.69581.126
Inland88.06081.065
Ausland4.63561
Fachbesucher92.69548.268
Inland88.06047.852
Ausland4.635416
Privatbesucher0
1) 2) Zur Bewertung der Kennzahlen: Messe fand im Zeitraum der im Januar 2020 beginnenden Corona-Pandemie statt.
Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 4/2021

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 6
   Unteraussteller 1
Aussteller gesamt 7

Firmengemeinschaftsausstellung auf 120 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 75 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 235,00/m², ohne Standbau: EUR 225,00/m²;
ab 5. Teilnahme: mit Standbau EUR 350,00/m², ohne Standbau: EUR 230,00/m²
Beteiligungspreis innerhalb des Informationszentrum für Firmen:
EUR 705,00/Teilnehmer; ab 5. Teilnahme: EUR 1.050,00/Teilnehmer

Messebericht 4/2021

Allgemeines:
Die electronica China feierte in diesem Jahr vom 14.-16. April ihr 20-jähriges Bestehen. Zum ersten Mal wurde sie von ihrer Schwestermesse, der productronica China, zeitlich entkoppelt und als Einzelveranstaltung auf dem SNIEC-Messegelände in Shanghai durchgeführt. Die electronica China ist seit vielen Jahren eine der wichtigsten und größten Messeplattformen für alle Segmente der Elektrotechnik und Elektronikindustrie. Es gibt keine andere Fachmesse in China, die international eine größere Bedeutung hat. Die Messe wurde von mehreren Konferenzen und Foren begleitet. Die Themen reichten von IoT, 5G, Intelligente Fertigung, Medizintechnik bis hin zu Industriesegmenten wie Automotive. Laut Veranstalter nahmen 4.800 Besucher an diesen Konferenzen teil.

Aussteller und Besucher:
Bedingt durch Reiseeinschränkungen und verpflichtenden Quarantäneaufenthalten fand die Messe weitgehend ohne internationale Beteiligung statt. Der Veranstalter meldete in Summe 48.268 Besucher für die drei Messetage. Mit 416 ausländischen Besuchern lag der Anteil von internationalem Publikum unter 1 Prozent. Es sollen 1.116 Aussteller aus 23 Ländern teilgenommen haben, wobei überwiegend chinesische Vertretungen als Ausländer erfasst wurden.

Deutsche Beteiligung:
Die Bundesrepublik Deutschland stellt seit vielen Jahren mit einem deutschen Gemeinschaftsstand auf der electronica China aus. 2021 erstmals ohne die productronica China, da die Messe zeitlich verlegt wurde. Aufgrund der Pandemiesituation und Einreisebeschränkung nach China stellten nur sechs Haupt- und ein Unteraussteller - hier chinesische Repräsentanten deutscher Unternehmen - auf 75 qm aus. Zusätzlich wurde ein obligatorischer Bundesinformationsstand in den Gemeinschaftsstand integriert mit einer Größe von 45 qm. Dieser dient immer als zentrale Anlaufstelle für deutsche Unternehmen und das Fachpublikum. An der Ausstellerbefragung am Ende der Messe beteiligten sich 5 deutschen Unternehmen. Die Bewertung der Beteiligung reichte von „gut“ bis 2noch keine Einschätzung möglich“.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Frau Xu Wang (ZVEI Peking) und Bernd Künstler (ZVEI e. V.)


BranchenschwerpunkteElektrotechnik, Elektronik (Branche 22)
AngebotsschwerpunkteHalbleiter, Sensoren, Mikrosystemtechnik, Elektronische Bauelemente, Leiterplatten, Prüftechnik, Messtechnik
ZutrittFachbesucher
DirektverkaufNein

Bitte senden Sie mir Informationen zu

Dieses Formular wird direkt an den Veranstalter geschickt und wird von diesem beantwortet.

Messe Muenchen Shanghai Co., Ltd.

Bitte senden Sie mir die Informationen

Ich habe folgende Anmerkungen

Meine Angaben

Bitte füllen Sie, soweit möglich, alle Felder aus. Pflichtfelder sind durch einen Stern gekennzeichnet.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.