AIMEX

Asia -Pacific's International Mining and Exploration Exhibition

Messegelände

Sydney ShowgroundSydneyAustralien

Termine

27.08.-29.08.201924.08.-26.08.2021Turnus: zweijährlichGründungsjahr: 1979

Veranstalter

Reed Exhibitions Australia 475 Victoria Avenue Tower 2Chatswood NSW 2067Fon: +61 2 94222500Fax: +61 2 99938342enquiries@reedexhibitions.com.auhttp://www.reedexhibitions.com.au

Deutsche Vertretung

Reed Exhibitions (Germany) GmbH International Sales Group Heerdter Sandberg 3240549 DüsseldorfFon: +49 211 5562-8510Fax: +49 211 5562-31isg.germany@reedexpo.dehttp://www.reedexpo.de

Träger/Sponsor

Australasian Institute of Mining & Metallurgy (AUSIMM)Australian Mining Equipment Technology & Services (AUSTMINE)Australian Coal Preparation Society (ACPS)Institution of Engineering & Mining Surveyors (IEMS)

Gemeinschaftsstand des Bundes 8/2019

Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieBeteiligungsform:Firmengemeinschaftsausstellung (G)Aussteller-Anmeldungen erfolgen bei: Messe Düsseldorf GmbH German Pavilion Online:https://aimex.german-pavilion.com

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen8/20139/20158/2017
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Nettofläche9.800
Aussteller-Standfläche20.434
Inland17.827
Ausland2.607
Halle15.568
Inland13.119
Ausland2.449
Freigelände4.866
Inland4.708
Ausland158
Ausstellerzahlen
Aussteller685354
Inland467169
Ausland218185
aus Deutschland213020
zus. vertretene Unternehmen48
Inland40
Ausland8
aus Deutschland3478
insgesamt vertretene Unternehmen465402
Inland292209
Ausland173193
aus Deutschland553728
Besucherzahlen
Besucher6.9044.900
Fachbesucher12.7026.9044.900
Inland11.939
Ausland763
Ausstellerstruktur

Herkunft der Aussteller 2017 aus 8 Ländern
Australien; China, Volksrepublik*; Deutschland*; Frankreich*; Italien*; Korea, Republik*; Spanien*; USA*
(* = offizielle Beteiligung)

Kennzahlen des Gemeinschaftsstandes des BMWi 8/2019

Art und Größe des Gemeinschaftsstandes
Firmengemeinschaftsausstellung
   Aussteller mit eigenem Stand 15
   Unteraussteller 3
Aussteller gesamt 18

Firmengemeinschaftsausstellung auf 252 m² Hallenfläche, davon an Firmen vermietet: 204 m² Hallenfläche
Beteiligungspreis innerhalb der Firmengemeinschaftsausstellung:
mit Standbau: EUR 210,00/m², ohne Standbau EUR 200,00/m²,
ab 5. Teilnahme mit Standbau EUR 365,00/m², ohne Standbau EUR 290,00/m²

Messebericht 8/2017

Allgemeines:
Die Messe AIMEX fand vom 29. bis 31. August 2017 zum 12. Mal auf dem Messegelände Sydney Showground im Olympic Park statt. Im Vergleich zur Veranstaltung vor zwei Jahren ging der Umfang ein weiteres Mal zurück. Der Veranstalter organisierte wie in den Vorjahren Seminare, Podiumsdiskussionen und Vortragsveranstaltungen. Auch die Besucheranzahl ging ein weiteres Mal zurück, diesmal auf 4.900 Fachbesucher. Andere Messen der Branche sind zum Beispiel die Queensland Mining Exhibition in Mackay, welche ein ähnliches Flächenangebot bietet, aber mitten im Bergbaugebiet von Queensland liegt. Die nächste größere Bergbaumessen außerhalb Australiens sind die Mining Indonesia in Jakarta sowie die China Coal & Mining Expo in Beijing.

Aussteller:
Laut Veranstalter nahmen 169 australische Aussteller mit eigenem Stand sowie rund 40 weitere Unternehmen als Unteraussteller teil. Aus dem Ausland kamen 185 Aussteller. Mit insgesamt knapp 400 Ausstellern war diese Zahl nochmals 15% geringer als vor zwei Jahren. In Australien fehlt eine große eigene Bergbauzulieferindustrie. Die inländischen Aussteller präsentierten daher vor allem Komponenten, Engineeringdienstleistungen, Wartungs- und Reparaturleistungen, Bandfördertechnik sowie Sicherheits- und Automatisierungstechnik. Die nochmals verstärkte chinesische Präsenz belegte ca. 40 % der Fläche. Ganz überwiegend boten die chinesischen Aussteller Komponenten und nur wenige vollständige Anlagen (z. Bsp. für Aufbereitung oder Bandanlagen) an.

Deutsche Beteiligung:
Seit 1995 beteiligt sich Deutschland an der AIMEX mit einem Gemeinschaftsstand. Insgesamt 20 Aussteller waren als Hauptaussteller, zusätzlich 8 Firmen als Unteraussteller vertreten. Fast überall war australisches und deutsches Personal präsent, wobei 20 % des Personals aus Deutschland kam, ca. ein Drittel der Firmen durch Händler vertreten wurde und bei 43 % Stammhaus und Händler gemeinsam die Messe beschickten. Die Messebeteiligung diente ganz überwiegend der Marktbeobachtung und Kundenwerbung. Diese Ziele wurden teilweise erreicht. Die deutsche Beteiligung war angesichts der negativen Entwicklung der Messe in den letzten Jahren überraschend gut. Der Zeitpunkt der Messe war günstig, da im australischen Bergbau gerade wieder angefangen wurde, Geld zu verdienen und über Investitionen und Expansion nachgedacht wurde. Außerhalb des German Pavilion stellten sechs deutsche Firmen über ihre regionale Niederlassung aus.

Grundlage für dieses Informationsblatt ist der Messebericht von Klaus Stöckmann (VDMA Fachverband Mining)

BranchenschwerpunkteBergbau, Geodäsie, Geoinformation (Branche 12)
AngebotsschwerpunkteBergbauausrüstung, Bergwerksmaschinen, Tagebau-Ausrüstungen, Bohrtechnik, Fördertechnik
Zutritt/ÖffnungszeitenFachbesucher:
täglich 10.00-18.30 Uhr
letzter Tag 10.00-16.00 Uhr



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen