WATEX

International Water & Waste Water Exhibition

Messegelände

Tehran International Permanent FairgroundTeheranIran, Islamische Republik

Termine

30.09.-03.10.2019Oktober 2020Turnus: jährlichGründungsjahr: 2000

Veranstalter

M&T Solutions Co. No. 1 Golestan 1st Derakhti Blvd., Dadman Blvd.,shahrak e gharb.19981 36944 TeheranIran, Islamische RepublikFon: +98 21 2236-6140Fax: +98 21 2236-7789info@mandtgroup.comhttp://www.mandtgroup.com

Deutsche Vertretung

IMAG GmbH Am Messesee 281829 MünchenFon: +49 89 552912-0Fax: +49 89 552912-350info@imag.dehttp://www.imag.de

Träger/Sponsor

Ministry of Energy of the Islamic Republic of Iran

Achten Sie auf geprüfte Kennzahlen.

Ungeprüfte Daten sind Angaben des Veranstalters.

Statistiken

Kennzahlen9/201610/201710/2018
PrüfungNeinNeinNein
Flächenzahlen (m²)
Bruttofläche25.000
Aussteller-Standfläche15.54517.63312.074
Inland13.326
Ausland2.219
Halle13.57914.99310.647
Inland11.400
Ausland2.179
Freigelände1.9662.6401.427
Inland1.926
Ausland40
Ausstellerzahlen
Aussteller399
Inland259
Ausland140
aus Deutschland46
zus. vertretene Unternehmen4
Inland2
Ausland2
aus Deutschland2
insgesamt vertretene Unternehmen403425244
Inland261297216
Ausland14212828
aus Deutschland4835
Besucherzahlen
Besucher31.43925.76528.000
Inland25.727
Ausland5.712
Fachbesucher26.338
Inland20.626
Ausland5.712
Privatbesucher5.101
Inland5.101
Ausland0
Messebericht 10/2018

Allgemeines:
Die WATEX - International Water & Waste Water Exhibition fand vom 03.-06. Oktober 2018 zum 14. Mal in Teheran statt. Sie gilt als die führende Fachmesse im Iran für die Wasser- und Abwasserindustrie. Rund 28.000 Besucher aus 9 Ländern kamen auf die Messe, die auf dem Messegelände Teheran International Permanent Fairground im Norden der Stadt stattfand.

Aussteller:
Als Produktgruppen wurde alles rund um Wasser präsentiert: Water Technology, Water Bottle Companies, Irrigation System, Agricultural & Horticultural Equipment, Pipelining & Coating, Drilling & construction equipment, Pump & mechanical systems, Water & waste water treatment equipment & materials, Chlorination System, Pipes & fittings, Technical & consulting services, Contracting & projects execution, Laboratory materials & equipment, Training & researching instrumentation, Water saving equipment, Dam & Hydropower construction equipment & services, Water distributions & transmission equipment, Research and development. Laut Veranstalter präsentierten sich auf der Messe 244 Aussteller, davon 216 iranische und 28 ausländische. Im Vergleich zur Vorveranstaltung nahmen damit 43 % weniger Aussteller an der Messe teil. Der Rückgang ist insbesondere auf das Fernbleiben ausländischer Unternehmen zurückzuführen. Ihre Anzahl ging um 78 % zurück. Sie kamen aus 12 verschiedenen Ländern.

Deutsche Beteiligung:
Die Bundesrepublik Deutschland war zum dritten Mal mit einem offiziellen Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Kooperation mit dem AUMA auf der WATEX in Teheran vertreten. Diesem German Pavilion schlossen sich 7 Haupt- und 1 Unteraussteller an und stellten unter dem Qualitätslabel „made in Germany“ aus. Von ihnen nutzten 3 Aussteller die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Informationszentrums, also einer kleinen Präsentationsnische am Informationsstand des Gemeinschaftsstandes, zu präsentieren. Die am Ende der Messe befragten Aussteller bearbeiten den iranischen Markt bereits vor ihrer Messebeteiligung. Die vorrangigen Ziele Kundenwerbung, Marktbeobachtung und Imagewerbung und wurden überwiegend teilweise oder vollständig erreicht. Auch Vertragsabschlüsse und Auftragserteilung waren für viele ein wichtiges Beteiligungsziel. Es konnte mehrheitlich teilweise (60 %) oder gar nicht (40 %) realisiert werden. In Anbetracht des wirtschaftlichen und politischen Umfelds erwarteten am Ende der Messe 2 Aussteller ein gutes Nachmessegeschäft, je 1 ein geringes oder schlechtes, während die anderen dazu keine Angabe machten. Auch eine erneute Beteiligung an der nächsten WATEX 2019 stand lediglich für 2 Unternehmen zu diesem Zeitpunkt bereits fest.

Grundlage: Messebericht von Michael Przytulla (VDMA Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen).

BranchenschwerpunkteStädtereinigung, Wassertechnik, Entsorgung, Kommunale Dienstleistungen (Branche 45)
AngebotsschwerpunkteWasseraufbereitungsanlagen, Wassergewinnung, Wasserwirtschaft, Wasserversorgung, Wassertechnik, Umwelt, Pumpen, Installationsmaterial, Bewässerungsanlagen, Entwässerung, Laboreinrichtungen, Rohre, Verbindungstechnik, Ausbildung, Forschung und Entwicklung, Abwassertechnik, Bohrtechnik, Konstruktionstechnik, Armaturen
Zutritt/ÖffnungszeitenFach- und Privatbesucher:
täglich 09:00-17:00 Uhr
StandmieteHalle ab EUR 430,00/m², Freigelände ab EUR 290,00/m², Fertigstand EUR 490,00/m², Anmeldegebühr: EUR 500,00



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen