Zurück zur Übersicht

AUMA MesseTreff 2013

Walter Mennekes übernimmt AUMA-Vorsitz

Am 4. Juni 2013 lud der Deutsche Messeverband 400 Gäste zum AUMA MesseTreff 2013 in den Spreespeicher nach Berlin-Friedrichshain. Den über 400 Gästen des Branchentreffens bot sich von dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude ein ausgezeichneter Blick auf das Berliner Panorama: die Speicherhäuser und Fabrikgebäude an beiden Seiten der Spree, darunter das Eierkühlhaus und die historische Oberbaumbrücke.

auma-messetreff-2013-1.jpgFoto: © AUMA / David Ausserhofer
Der scheidende AUMA-Vorsitzende Hans-Joachim Boekstegers begrüßte die Vertreter von Veranstaltern, Durchführungsgesellschaften und ausstellenden Unternehmen sowie aus Verbänden, Politik und Medien: „Deutsche Messen sind auch in unsicheren Zeiten eine wichtige Stütze für die Aussteller. Sie sind perfekt organisiert und bieten vor der Haustür den Zugang zum Weltmarkt.“ Boekstegers bedankte sich bei den Mitgliedern und Partnern des AUMA für die Unterstützung in seiner Amtszeit als Vorsitzender. Nach fünfeinhalb Jahren Vorsitz übergab er an seinen Nachfolger Walter Mennekes, der am Nachmittag vor der Veranstaltung gewählt worden war.

Der neue Vorsitzende des AUMA ist Walter Mennekes, der Geschäftsführender Gesellschafter der MENNEKES Elektrotechnik. Dieser erklärte bei seiner Vorstellung, dass er in seinem neuen Amt die Erfolgsgeschichte deutscher Messen weiter unterstützen wolle: „Wir müssen uns dafür einsetzen, dass Deutschland seine Rolle als einer der führenden Exporteure behält. Dafür müssen wir die Dachmarke ‚made in Germany’ stärken, gerade auf den Auslandsmessebeteiligungen der deutschen Wirtschaft.“

Bei Wind und Sonne um 18 Grad kamen die Gäste auf der Terrasse des Spreespeichers ins Gespräch, trafen Kollegen und knüpften neue Kontakte. Der Abend wurde kulinarisch und musikalisch eingerahmt durch ein mediterranes Buffet und die Live-Band Candle & Lights. Nach Sonnenuntergang bezauberten die Firedancer die AUMA-Gäste und Gastgeber mit einem Kunstwerk aus Feuershow, Akrobatik und Tanz.

Der AUMA bedankt sich bei seinen Gästen für den schönen Abend!

Fotoanfragen richten Sie bitte an die AUMA-Presseabteilung.  presse@auma.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen