Zurück zur Übersicht

Informa Group 2019: Starkes Umsatzwachstum nach UBM-Integration

Der britische Konzern für internationale Messen, Events, Information Services und Advanced Learning Informa PLC hatte 2018 den multinationalen Informations- und Medienkonzern UBM übernommen. Entsprechend meldet seine Messesparte Informa Markets für das Jahr 2019 ein Umsatzwachstum von 40,5 Prozent auf 1,45 Mrd. Britische Pfund (1,61 Mrd €). Bereinigt um Akquisitionen und Verkäufe stieg der Umsatz um 4,3%.

Insgesamt erzielte Informa Markets über 50 Prozent des gesamten Konzernumsatzes und rund 53 Prozent des gesamten Konzerngewinns. Die 50 wichtigsten Veranstaltungen machten dabei rund 50 Prozent des Umsatzes der Veranstaltungssparte aus. Das Informa-Portfolio umfasst über 450 B2B-Veranstaltungen. 40% des Umsatzes entfallen auf Nordamerika, 30% auf Asien, 10% auf den Nahen Osten, der Rest auf Europa und die übrigen Regionen.

Mit diesen positiven Zahlen und vielen Vorbuchungen war der Konzern in das Messejahr 2020 gestartet. Er wurde aber wie viele andere Messegesellschaften weltweit ebenfalls von den Auswirkungen der globalen Corona-Pandemie eingeholt. So waren Mitte März 2020 bereits 128 seiner Veranstaltungen mit einem budgetierten Umsatz von 425 Mio. GBP (458 Mio. €) auf einen späteren Zeitpunkt des Jahres verschoben oder abgesagt. // 25.03.2020

Weitere Informationen: www.informa.com

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen