Zurück zur Übersicht

Andreas Gruchow neuer Vorsitzender des European Chapters bei der UFI

Von den deutschen Messegesellschaften sind die Messen Düsseldorf, Frankfurt, Köln, München und Nürnberg im Board of Directors des Weltmesseverbandes UFI vertreten. Dr. Andreas Gruchow (Deutsche Messe AG, Foto) ist neuer Vorsitzender des European Chapters.

Bei der UFI - Global Association of the Exhibition Industry fanden jetzt Wahlen zum Board of Directors sowie weitere Gremienwahlen statt. Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, Hannover, wurde zum neuen Vorsitzenden des European Chapter gewählt. Er ist Nachfolger von Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, der dieses Amt seit 2014 innehatte. Das neugewählte Board of Directors umfasst die Führungskräfte der globalen Messewirtschaft und setzt sich aus maximal 60 Mitgliedern zusammen. Von den deutschen Messegesellschaften gehören dem für die nächsten drei Jahre gewählten Gremium Gerald Böse (Koelnmesse GmbH) an, Klaus Dittrich (Messe München GmbH), Roland Fleck (NürnbergMesse GmbH), Wolfgang Marzin (Messe Frankfurt GmbH), Erhard Wienkamp (Messe Düsseldorf GmbH) sowie Dr. Andreas Gruchow.

Anbu Varatan, der Präsident der Indischen Machine Tool Manufacturers' Association (IMTMA) und Chef des Bangalore International Exhibition Centre (BIEC) wird Präsident der UFI. Monica Lee-Müller, HKCEC, Hongkong, wird dem neuen Präsidenten-Trio als Incoming-President angehören. Mary Larkin, Diversified Communications USA, die aktuelle Präsidentin, wird für die Periode 2020/21 Outgoing President sein.

Die neuen Mandate beginnen nach dem Kongress des Weltmesseverbandes, der Pandemie-bedingt nicht wie geplant in Muscat (Oman), sondern digital vom 16. bis 19. November 2020 stattfindet.

Die UFI vertritt mehr als 800 Mitgliedsunternehmen und Organisationen aus 83 verschiedenen Ländern, unter deren Dach über 1.000 internationale Messen und Kongresse stattfinden. Die Wahlen zu den UFI-Gremien finden alle drei Jahre statt. Zu den Aufgaben des Board zählen dabei die Interessenvertretung der globalen Messewirtschaft sowie die Umsetzung der von der UFI-Generalversammlung gefassten Beschlüsse. // 12.11.2020

Weitere Informationen: www.ufi.org

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Mehr Informationen