Zurück zur Übersicht
23. April 2021Kommunikation

AHK Ungarn: AUMA informierte über Messen

 

Am 21.04.2021 fand zum neunten Mal der Infotag der deutschen Auslandshandelskammer in Ungarn (DUIHK) statt, an dem sich rund 60 Teilnehmende über Geschäftschancen mit Deutschland informierten. Im Panel "Geschäft mit Deutschland – trotz Corona" ging es um die Perspektiven für die deutsche Wirtschaft und aktuelle Informationen zu Geschäftsreisen nach Deutschland, an dem sich Vertreter:innen von AUMA, GTAI, Lufthansa und DUIHK mit Statements beteiligten. Sylvia Kanitz, Marketing-Referentin im AUMA, informierte über die aktuelle Situation der Messewirtschaft in Deutschland. Insbesondere ging sie die Frage ein: „Wie verändern digitale Erweiterungen das Ausstellen auf Messen?“

Für Unternehmen weltweit werden Messen eine wichtige Rolle bei der Überwindung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie leisten können. Die deutschen Auslandshandelskammern sind in diesem Kontext wichtige Partner der deutschen Messewirtschaft. // 23.04.2021

Weitere Informationen:  https://www.ahkungarn.hu/veranstaltungen/detailseite/9-informationstag-der-duihk

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.