Zurück zur Übersicht
12. April 2022Kommunikation

AUMA-Netzwerk: Informationen für Aussteller


Schlag auf Schlag geht es mit Messen gerade wieder los. Eine gute Vorbereitung auf die Messeteilnahme ist daher für ausstellende Unternehmen unerlässlich, auch weil sie einen beträchtlichen Teil ihres Kommunikationsbudgets für Messen einplanen. Wie ihre Messebeteiligung erfolgreich wird, ist Thema zahlreicher Informationsveranstaltungen bei Industrie- und Handelskammern. Der AUMA beteiligt sich an diesen Workshops weiterhin mit Vorträgen und Schulungsmaterial. Nächster Termin ist Anfang Juni bei den IHKs Mitteldeutschlands.

Vom AUMA sind Sylvia Kanitz und Kerstin Scheffler dabei, Manager im Bereich Kommunikation bzw. Messen Deutschland. Um erste Eindrücke von Messen 2022 und Tipps & Trends zum Messegeschäft wird es im Beitrag von Sylvia Kanitz gehen. Kerstin Scheffler gibt einen Einblick in die Fördermöglichkeiten für ausstellende Unternehmen.

Die jüngsten Veranstaltungen in dieser Reihe fanden im April beim bvik und der IHK Magdeburg statt. Im Fokus beider Termine standen Informationen von Hendrik Hochheim, Leiter des Bereiches Messen Deutschland, über die aktuelle Messe-Situation und zu Trends auf Messen. Ergänzend gab es Informationen über Messeförderungen von Kerstin Scheffler.

Wollen auch Sie das Wissen unserer Experten und Kolleginnen anzapfen? Dann sprechen Sie mich an: s.kanitz@auma.de




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.