Zurück zur Übersicht

Berliner:innen wollen wieder zur IFA, ITB und Grünen Woche


Virtuelle Veranstaltungsformate wurden während der Pandemie 2020 von rund jedem Zweiten der Berliner:innen genutzt, ergibt eine Umfrage der Messe Berlin. Fast alle Befragten der repräsentativen Bevölkerungs-Umfrage der Messe Berlin, die das Unternehmen Ende Februar 2021 veröffentlicht hat, verweisen darauf, wie wichtig die Messe Berlin und ihre Messen für die Stadt sind. In der Umfrage wurden nach Einstellungen zur Messe Berlin und der Bedeutung von Veranstaltungen und Messen in Zeiten von Corona gefragt. Virtuelle Veranstaltungsformate stoßen jedoch, vor allem als Ersatz für physische Messen, nicht auf ungeteilte Begeisterung. Die Entscheidung für Messeteilnahmen, insbesondere Besuche, im Jahr 2021 hängt für 94 Prozent der Befragten in hohem Maße von der Umsetzung von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ab. Die Möglichkeit, alternativ an virtuellen Veranstaltungen teilzunehmen, ist bei der Entscheidung zur Messeteilnahme nur für 56 Prozent der Befragten von Bedeutung.

Trotz der Tatsache, dass seit März 2020 nahezu keine Veranstaltungen auf dem Messegelände stattfanden, äußern 86 Prozent der Befragten einen positiven Gesamteindruck des Unternehmens. Im Unternehmensvergleich erreicht die Messe Berlin GmbH unter den 11 abgefragten Berliner Unternehmen aktuell Platz 5. Von zahlreichen Befragten wird die Vielfalt im Messeangebot und bei den Ausstellern als Pluspunkt betrachtet. Ebenso gut gefällt den Berlinern die Größe des Geländes und die Verkehrsanbindung. Starke 94 Prozent der Befragten bescheinigen, dass die Messe Berlin wirtschaftlich wichtig für die Stadt ist. Erfolgreich, gastfreundlich und wirtschaftlich – diese Attribute werden von über achtzig Prozent der Befragten mit der Messe Berlin verbunden.

Die Umfrage zu Einstellungen gegenüber der Messe Berlin wurde erstmals im Oktober 2019 als Online-Panel durchgeführt. Die zweite Befragung fand im November 2020 statt. Aus Berlin und dem nahen Brandenburger Umland wurden dafür jeweils 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 16 Jahren bevölkerungsrepräsentativ ausgewählt.

Die vollständigen Ergebnisse der Umfrage mit den Themenschwerpunkten „Bekanntheit und Bewertung unterschiedlicher Berliner Unternehmen“, „Markenbeurteilung der Messe Berlin GmbH“, „Messebesuche und Besuchsgewohnheiten“ sowie „Perspektiven für Veranstaltungen im Zuge der Corona-Pandemie“ können bei der Messe Berlin heruntergeladen werden. // 08.03.2021

Weitere Informationen: https://www.messe-berlin.de/media/mb/mb_media/FirstSpirit_1614174280034Messe_Berlin_Markenstudie_2020.pdf

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Mehr Informationen