Zurück zur Übersicht

BrandEx Awards 2020 vergeben

Gewann den BandEx Award 2020 in Gold in der Kategorie Architecture Best Stand M: WÜSTHOFF at Ambiente

Auf dem 2. International Festival of Brand Experiences am 14. Januar 2020 in Dortmund wurden die BrandEx Awards 2020 vergeben. Vor über 1.000 Gästen freuten sich die Preisträger über Trophäen in Gold, Silber oder Bronze. Ausgezeichnet wurden 51 Projekte unter dem Motto „02 | Die Leidenschaft“, darunter Marketing-Events, Messestände oder Markenwelten. Gold-Preisträger in der Kategorie Architecture sind OBI Deutschland (Best Stand S), Wüsthoff GmbH (Best Stand M, Foto), Hyundai Motor Company (Best Stand L) und KTM Motohall (Best Brand Architecture). Goldpreisträger in der Kategorie Best Thematic Exhibition wurde die Ausstellung "Sounds of Silence, Idee und Klang Audio Design" im Museum für Kommunikation (Bern, Schweiz). Insgesamt wurden 149 Projekte eingereicht.

Der aus dem FAMAB NEW TALENT AWARD und dem INA Award entstandene BrandEx Award ist ein Kreativ-Award für erfolgreiche Live-Kommunikation, der von folgenden Initiatoren verliehen wird:  BlachReport, FAMAB Kommunikationsverband, Messe Dortmund und Studieninstitut für Kommunikation GmbH. Der BrandEx Award ermöglicht Einreichungen in den Segmenten „Event“, „Architecture“, „Crossmedia“, „Planning, Craft, Production“ und „Fresh“. Im nächsten Jahr kommt eine weitere Kategorie dazu. Sie nennt sich „Formats“ und richtet ihren Fokus auf innovative und kreative Veranstaltungsformate. Das können kleine, disruptive Festivals ebenso sein wie langjährig existierende Messen. Termin der Preisverleihung ist der 19. Januar 2021.

Hier geht es zu den Preisträgern der BrandEx Awards 2020: https://brand-ex.org/award/gewinner/

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen