Zurück zur Übersicht

Führungswechsel in der VDW-Messeabteilung

Anfang Juni dieses Jahres hat Martin Göbel (50) die Leitung der Messeabteilung im Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW), Frankfurt am Main, übernommen. Göbel war in den vergangenen elf Jahren als Projektleiter für die METAV – Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung verantwortlich. In diesem Zeitraum war er außerdem in alle Messeprojekte des VDW eingebunden und kann auf weitreichende Erfahrungen im Messegeschäft zurückblicken. Vor seinem Wechsel zum VDW war der gelernte Zerspanungsmechaniker und studierte Wirtschaftsingenieur sieben Jahre im Fachverband Präzisionswerkzeuge im VDMA tätig.

Göbel ist Nachfolger von Christoph Miller, der sich nach 19 Jahren im Messegeschäft des VDW nunmehr privaten Aufgaben widmet. Begonnen hatte Miller Ende 2001 als Projektleiter für Messen mit der Verantwortung für die METAV Düsseldorf, die METAV München und die technische Leitung der EMO Hannover als Weltleitmesse der Metallbearbeitung. 2009 übernahm er die Leitung der Messeabteilung und damit auch die Gesamtverantwortung für die EMO Hannover.

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen