Zurück zur Übersicht

GHM stockt Pressebereich auf

Die Gesellschaft für Handwerksmessen (GHM) hat ihren Bereich Kommunikation umstrukturiert und den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aufgestockt. Neu im Team sind Nina Gassauer und Christina Hübl.

Nina Gassauer, GHM Nina Gassauer
Christina Hübl


Nina Gassauer (33) koordiniert den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf fachlicher Seite. Sie spricht außerdem für die Internationale Handwerksmesse (IHM). Frau Gassauer absolvierte bei der GHM ab 2008 ein duales Studium zur Betriebswirtin für Messe,- Kongress- und Eventmanagement. Anschließend lebte und volontierte sie in Hongkong, wo sie im Anschluss für einen Verlag tätig war. Zurück in Deutschland war sie als PR-Referentin für mehrere Jahre in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Alpenvereins tätig. Christina Hübl (38) betreut als PR-Referentin die internationalen Messen opti, Fachmesse für Augenoptik und Design, sowie iba, Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks. Sie war zuvor in PR-Agenturen für internationale Kunden im touristischen Bereich verantwortlich sowie bei der DEHOGA Bayern zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Innerhalb der GHM ist die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nun dem neu geschaffenen Bereich Marketing & Kommunikation zugeordnet unter Leitung von Gabriele Kissel, der bisherigen Marketingleiterin. Dr. Patrik Hof, bisher Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, hat die GHM im Sommer 2019 nach 12 Jahren Tätigkeit verlassen. // 27.11.2019

Weitere Informationen: https://www.ghm.de/ueber-uns/unternehmen/

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen