Zurück zur Übersicht

Große Messezentren in Europa planen Wiedereinstieg im September

Die großen europäischen Messezentren planen ihre Wiedereröffnung zum 1. September 2020. Das meldete jetzt die EMECA, die European Major Exhibition Centres Association. Der europäische Messesektor, weltweit führend in Bezug auf Kapazität, Qualität und Standort, ist einer der am stärksten von der Covid-19-Krise betroffenen Sektoren, ebenso wie der Reise- und Tourismussektor. Die EMECA beziffert die sozioökonomischen Auswirkungen aufgrund der Verschiebungen und Absagen von Messen und Kongressen auf bis zu 124,9 Mrd. Euro für die beiden ersten Quartale des Jahres 2020. Die europäische Messewirtschaft brauche Hilfe und massive finanzielle Unterstützung durch die nationalen Regierungen und die EU, wie beispielsweise Mietbefreiung, Zuschüsse, Darlehen und Anreize für die zukünftige Teilnahme von Ausstellern und Käufern, so die EMECA. Geschätzt wird, dass es mindestens zwei bis drei Jahre dauern kann, bis das frühere Aktivitätsniveau wieder erreicht ist.

Für die Wiedereröffnung der Messezentren stehen alle notwendigen gesundheitlichen und sanitären Maßnahmen bereit. „Konzepte zur Durchführung von B2B- und B2C-Veranstaltungen unter höchsten Gesundheits- und Sicherheitsstandards wurden von den EMECA-Veranstaltungsorten entwickelt. Darüber hinaus ist die Aufhebung von Reisebeschränkungen die Voraussetzung für B2B-Messen, hier müssen die Maßnahmen innerhalb der EU und weltweit abgestimmt werden", betont die EMECA-Generalsekretärin Barbara Weizsäcker.

Die 24 EMECA-Veranstaltungsorte veranstalten und organisieren jährlich weltweit über 1.800 Messen, davon mehr als 1.500 in Europa auf einer Bruttofläche von fast 38 Mio. Quadratmetern mit mehr als 360.000 Ausstellern und über 37,7 Mio. Besuchern. // 17.06.2020

Weitere Informationen: www.emeca.eu

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen