Zurück zur Übersicht

Ilona Jarabek als EVVC-Präsidentin im Amt bestätigt

Ilona Jarabek, Geschäftsführerin der Musik- und Kongresshalle Lübeck, ist seit 2018 Präsidentin des EVVC.

Erstmals rein digital trafen sich Mitte April 2021 rund 200 Mitglieder, Partner und Gäste des EVVC - Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. zu ihrer Jahreshauptversammlung 2021. Per Live-Stream aus dem Studio in Lübeck wurde Ilona Jarabek bei den turnusmäßig stattfindenden Vorstandswahlen als Präsidentin im Amt bestätigt. Neue Vize-Präsidentin ist Marion Schöne (Olympiapark München). Sie folgt auf Jan Jansen (OsnabrückHalle), der nicht mehr zur Wahl stand.

Wieder gewählt wurden darüber hinaus Stephan Lemke (Stadthalle Braunschweig) als Schatzmeister, Prof. Dr. Markus Große Ophoff (Zentrum für Umweltkommunikation der DBU) als Beisitzer CSR und Carsten Müller (JenaKultur) als Beisitzer Kommunikation und Digitalisierung. Darüber hinaus wurden die Wahlen der AG-Leitungen satzungsgemäß von der Mitgliederversammlung bestätigt.

In der aktuellen Krisenzeit zeige sich, wie wichtig eine professionelle Verbandsstruktur und die politische Interessensvertretung ist. Darauf werde der EVVC auch in Zukunft bauen, so die EVVC-Präsidentin Ilona Jarabek. Die Corona-Pandemie und die entsprechenden Maßnahmen haben dazu geführt, dass der EVVC in den vergangenen Monaten an Wahrnehmung in der Politik und in der Öffentlichkeit gewonnen hat. Eine der Maßnahmen war die Gründung des Forum Veranstaltungswirtschaft im Herbst 2020.

Der EVVC - Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. repräsentiert rund 650 Veranstaltungszentren, Kongresshäuser, Arenen und Special Event Locations in Europa. // 23.04.2021

Weitere Informationen: https://www.evvc.org/article/evvc-jahreshauptversammlung-2021-ilona-jarabek-als-praesidentin-im-amt-bestaetigt

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Mehr Informationen