Zurück zur Übersicht

Koelnmesse: Confex-Neubau geht zügig voran

Auf dem 20.000 m² großen Baugrundstück bei der Koelnmesse sind schon jetzt die späteren Eingangsbauwerke auf dem Baufeld zu erkennen.

Bei der Koelnmesse ist der Bau der neuen Kongress- und Eventlocation Confex® in vollem Gange. Nachdem bis Mitte 2021 die alte Halle 1 zurückgebaut wurde, konnten jetzt die umfangreichen Gründungsarbeiten auf dem 20.000 m² großen Baugrundstück abgeschlossen werden. Trotz wirtschaftlich schwieriger Lage hält die Koelnmesse an diesem zentralen Element ihres Investitionsprogramms Koelnmesse 3.0 fest. „Wir arbeiten weiter für den Standort und die Zukunft der Koelnmesse“, sagt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung. Mit der Realisierung des Confex® wird Köln erstmalig über Kongresskapazitäten im Bereich von etwa 5.500 Personen verfügen. Ende August 2021 wurde der Grundstein gelegt. Die Fertigstellung ist für Mitte 2024 geplant. // 23. Februar 2022

Weitere Informationen: www.koelnmesse.de




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.