Zurück zur Übersicht

Koelnmesse: Sandra Orth verlässt den Konzern

 

Sandra Orth (52), Geschäftsführerin der Koelncongress GmbH, beendete Ende Januar 2022 ihre Tätigkeit im Koelnmesse-Konzern. Sie hat sich aus persönlichen Gründen entschlossen, ihren Geschäftsführungsvertrag nicht zu verlängern, um sich stattdessen neuen Aufgaben zu widmen. Frau Orth war seit 2007 im Konzern tätig. Seit 2020 war sie verantwortlich für die neu gegründete Tochtergesellschaft Koelncongress GmbH. Die Geschäftsführung der Koelnmesse bedauert ihre Entscheidung ausdrücklich und wünscht ihr alles Gute auf ihrem weiteren persönlichen und beruflichen Weg.

Die Neubesetzung der Geschäftsführungsposition ist bereits angelaufen. Bis auf weiteres übernimmt Bernhard Conin nun als Teil der bisherigen Doppelspitze die Geschäftsführung der Koelncongress GmbH mit Unterstützung von Ralf Nüsser als neuem Prokuristen. // 02. Februar 2022




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.