Zurück zur Übersicht

Leipzig bleibt Standort der OTWorld

Die nächste Ausgabe der OTWorld ist vom 10. bis 13. Mai 2022 als Präsenztreffen live in Leipzig geplant.
Der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT), die Confairmed GmbH und die Leipziger Messe GmbH setzen ihre 21-jährige Zusammenarbeit fort: Der Vertrag über die OTWorld am etablierten Standort Leipzig wurde vorfristig bis 2036 verlängert. Die nächste Ausgabe von Weltkongress und Weltleitmesse ist vom 10. bis 13. Mai 2022 als Präsenztreffen live in Leipzig geplant, nachdem die letzte Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie 2020 als ausschließlich virtuelle OTWorld.connect stattfand.

Als ORTHOPÄDIE TECHNIK international öffnete die Vorgängerin der OTWorld 1976 erstmals in Düsseldorf ihre Pforten. 1985 wurde die Veranstaltung in ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK international umbenannt. Seit 2000 findet sie in Leipzig statt, wo das Fachevent international weiterentwickelt wurde. Seitdem verantwortet die Leipziger Messe die internationale Fachmesse. Die Confairmed GmbH hält als Tochtergesellschaft des BIV-OT die Markenrechte der Gesamtveranstaltung und organisiert den Weltkongress. Der BIV-OT bringt als ideeller Träger das branchenspezifische und verbandspolitische Know-how ein. 2013 erfolgte die Umbenennung in OTWorld. // 19.05.2021

Weitere Informationen: www.ot-world.com

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.