Zurück zur Übersicht

Messe Düsseldorf: Autonome Fortbewegung neues Thema

Die Messe Düsseldorf erwirbt 60 Prozent der Anteile an den Markenrechten der XPONENTIAL, der Fachmesse für unbemannte Systeme. Erstes gemeinsames Projekt mit dem neuen Kooperationspartner AUVSI ist 2023 in Denver geplant.

Die Messe Düsseldorf Gruppe und die Internationale Vereinigung für unbemannte Fahrzeugsysteme AUVSI haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Die Messe Düsseldorf North America (MDNA) erwirbt 60 Prozent der Anteile an den Markenrechten der XPONENTIAL, Fachmesse für unbemannte Systeme. Die XPONENTIAL findet jährlich wechselnd in verschiedenen Städten in den USA statt. Die Partnerschaft hat das Ziel, die XPONENTIAL ab 2023 gemeinsam weiterzuentwickeln. Die erste gemeinsame Veranstaltung ist 2023 in Denver geplant. Die Düsseldorfer sichern sich damit den Zugang zu einer vielversprechenden Branche, die ein enormes Wachstumspotenzial bietet. Autonome Fortbewegung ist zunehmend relevant für verschiedenste Bereiche des Alltags, aber auch für den Industrie-, Agrar- und Dienstleistungssektor. Der Markt für Drohnen oder unbemannte Luftfahrtsysteme, automatisierte Autos oder Lastkraftwagen, unbemannte Schienen- und Bodenfahrzeuge sowie Seefahrzeuge bietet vielfältige Möglichkeiten. Die AUVSI setzt sich aus 350 Mitgliedsunternehmen aus 60 Ländern zusammen und vertritt mehr als 5.000 Mitglieder. // 27. April 2022

Weitere Informationen: AUVSI.org




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.