Zurück zur Übersicht

Messe Düsseldorf erfolgreich in 2019

Im Herbst 2019 wurde nach zweijähriger Bauzeit die neue Halle 1 bei der Messe Düsseldorf in Betrieb genommen. Dieses Frühjahr wird der neue Eingang Süd mit seinem architektonisch anspruchsvollen Vordach fertiggestellt.

Die Messe Düsseldorf schließt das veranstaltungsintensive Messejahr 2019 erfolgreich ab: Bei der Messe Düsseldorf Gruppe lag der Konzernumsatz bei 369 Mio. Euro (2018: 294 Mio. Euro). Die Messe Düsseldorf GmbH erwirtschaftete einen Umsatz von rund 338 Mio. Euro (2018: 260 Mio. Euro) – ein Plus von 29,8 Prozent und 16 Mio. Euro mehr als prognostiziert. Ihr Jahresüberschuss stieg auf 49 Mio. Euro (2018: 15,3 Mio. Euro). Für 2020 erwartet sie aufgrund ihrer großen Leitmessen wie wire und Tube, interpack und drupa einen Umsatz von rund 474 Mio. Euro und einen Überschuss von 82 Mio. Euro. Insgesamt organisierte sie in Düsseldorf 29 Veranstaltungen (+3), davon 18 (+3) Eigen- und 11 Partner- und Gastveranstaltungen. Gegenüber ihren Vorveranstaltungen stiegen bei den Eigenveranstaltungen die Zahlen für Aussteller (26.259) und Besucher (1,3 Mio.) um 2,9 Prozent und die Nettofläche (835.000 qm) nahm um 2,3 Prozent zu.

2019 hat die Messe Düsseldorf 57 Eigenveranstaltungen und Beteiligungen im Ausland realisiert und damit einen Umsatz von 67 Mio. Euro erzielt: 33 Mio. Euro in Russland, 14 Mio. Euro in China und 10 Mio. Euro in Singapur. Besonders in Zukunftsmärkten mit hohem Wachstumspotenzial (Afrika, Südamerika und Mittlerer Osten) baut die Messe Düsseldorf ihr Geschäft weiter aus. // 27.01.2020

Weitere Informationen: www.messe-duesseldorf.de

Zurück zur Übersicht





Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen