Zurück zur Übersicht

Messe Stuttgart USA: Neuer Geschäftsführer

Die amerikanische Tochter der Messe Stuttgart holt Philip McKay als neuen Geschäftsführer. Aktuelles Projekt der Stuttgarter ist der neue Ableger der R+T - die Sun Shading Expo North America in Charlotte (North Carolina) vom 12. bis 14. Oktober.

Seit 1. Oktober ist Philip McKay neuer Geschäftsführer der amerikanischen Tochtergesellschaft der Messe Stuttgart. Der 66-jährige ist Vorstandsvorsitzender bei The nGage Events, einem amerikanischen Privatveranstalter von Messen, Ausstellungen und Konferenzen mit Sitz in Scarborough, Maine. McKay gründete das Unternehmen im Jahre 2012. Zuvor war er in leitenden Funktionen für viele globale Unternehmen wie Gartner, Key3Media, World Market Center und Questex tätig.

Seit knapp zehn Jahren ist die Messe Stuttgart mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den USA aktiv. Ein neues Projekt findet dieser Tage erstmals statt: die Sun Shading Expo North America in Charlotte, North Carolina, vom 12. bis 14. Oktober. Die Veranstaltung ist ein Ableger der alle drei Jahre stattfindenden R+T in Stuttgart. Dabei handelt es sich um die Fachmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz.




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.