Zurück zur Übersicht
4. Januar 2023Inter­national

Messen in Europa: UFI veröffentlicht Statistik für 2021

Zertifizierte Aussteller- und Besucherzahlen für knapp 900 Messen in Europa enthält die Broschüre „Euro Fair Statistics 2021“, die der Welt-Messeverband UFI im Dezember 2022 herausgegeben hat. Sie umfasst Kennzahlen von 11 Messeorganisationen, die in 13 europäischen Ländern tätig sind, darunter die deutsche FKM – Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen. Damit setzt die UFI die langjährige Statistikreihe fort. Allein für das Jahr 2020 liegt keine Statistik vor, denn aufgrund der Coronapandemie fanden 2020 kaum Messen weltweit statt.

Zahlen der zertifizierten Messen im Jahr 2021 nach Ländern.

Auch 2021 erreicht die Zahl der zertifizierten Messen bei weitem nicht den Umfang der Vor-Coronajahre. Vergleichsweise enthielt die Ausgabe 2018 zertifizierte Daten zu rund 2.700 Messen, 2019 waren es knapp 2.500 Messen. Parallel dazu wurde in der Ausgabe 2021 die Aufnahme von hybriden und digitalen Veranstaltungen ermöglicht. Einige Länder lieferten Daten für insgesamt 60 solcher Veranstaltungen.

Insgesamt wurden 157.351 ausstellende Unternehmen und 18,3 Millionen Besucherinnen sowie Besucher registriert. 32 Prozent der Messen richteten sich an Fachbesucher, 32 Prozent an Privatbesucher und 36 Prozent an beide Zielgruppen. Für physische und hybride Veranstaltungen wurden 6,7 Millionen Quadratmeter vermietete Fläche registriert. Die UFI schätzt, dass die zertifizierten Veranstaltungen, die in diesem Bericht vertreten sind, etwa 31 Prozent des europäischen Messemarktes in Bezug auf die vermietete Nettofläche ausmachen.

Im Bericht liegen zertifizierte Kennzahlen für Messen von 363 Veranstaltern in 13 europäischen Ländern vor, darunter Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Spanien, Türkei und Ungarn. Auch hier gibt es eine Reduzierung, denn die Vor-Corona-Berichte enthielten Statistiken zu Messen aus mindestens 20 europäischen Ländern.

Die Einhaltung der Regeln für die Ermittlung der Kennzahlen wird jeweils durch Wirtschaftsprüfer oder Branchen-Organisationen überprüft. Verantwortlich für die Zertifizierung und das Regelwerk in Deutschland und für die Prüfung einiger Messen in Italien ist die FKM.

Die nur in Englisch erscheinende Broschüre „Euro Fair Statistics 2021“ kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. // 5. Januar 2023

Download: Euro Fair Statistics 2021




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.