Zurück zur Übersicht

Neuer Termin: Leipziger Buchmesse abgesagt

Der Wunsch nach einem persönlichen Treffen auf der Leipziger Buchmesse war groß, meldete die Leipziger Messe. Doch zahlreiche Absagen von ausstellenden Unternehmen führten dazu, dass die erwartete Qualität und inhaltliche Breite einer solchen großen Publikumsmesse nicht mehr gewährleistet war. Aus diesen Gründen hat der Veranstalter den Messeverbund aus Leipziger Buchmesse, Manga-Comic-Con, Leipzig liest und Antiquariatsmesse vom 17. bis 20. März 2022 abgesagt. Diese Absage ist der Besonderheit der Dimension der Veranstaltung geschuldet und gilt nicht für andere Messen und Kongresse der Leipziger Messe. Aufgrund der kurzen Vorlaufzeit konnte kein digitales Alternativprogramm umgesetzt werden. Ausgewählte Preisverleihungen wie der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung am 16. März sowie der Preis der Leipziger Buchmesse am 17. März finden statt und werden gestreamt. Die nächste Leipziger Buchmesse findet vom 23. bis 26. März 2023 statt.

Auch die Messe Friedrichshafen musste die im März geplanten Veranstaltungen Aqua-Fisch und IBO nebst Schwestermessen coronabedingt verschieben. Die neuen Termine stehen fest: Die Aqua-Fisch findet vom 3. bis 5. März 2023 statt, die IBO vom 15. bis 19. März 2023.

Alle neuen Termine finden Sie hier: https://www.auma.de/de/ausstellen/messen-finden/coronavirus-terminaenderungen-von-messen

Die nächsten Messen in Deutschland können Sie hier sehen: https://www.auma.de/de/ausstellen/messen-finden?typ=nmd

Stand: 23. Februar 2022




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.