Zurück zur Übersicht

NürnbergMesse: Sonia Prashar erhält Bundesverdienstkreuz

Botschafter Dr. Philipp Ackermann verlieh Sonia Prashar, Geschäftsführerin der NürnbergMesse India, das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

Sonia Prashar, Geschäftsführerin der NürnbergMesse India, ist für ihren jahrzehntelangen herausragenden Einsatz für die deutsch-indischen Beziehungen mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Botschafter Dr. Philipp Ackermann verlieh der erfolgreichen Messemanagerin den höchsten Verdienstorden in den Räumen der deutschen Botschaft in Neu-Delhi.

Die Bundesrepublik Deutschland würdigt damit das Engagement Prashars für die deutsch-indischen Wirtschaftsbeziehungen. „Mit ihren 28 Jahren Dienst und ihrem Engagement für die deutsch-indischen Beziehungen hat Sonia Prashar einen großen Beitrag zur hervorragenden Entwicklung unserer Beziehungen geleistet. Eine wirklich bemerkenswerte Leistung!“, so Botschafter Dr. Ackermann.  

Unter ihrer Führung entwickelte sich das junge Messeunternehmen schnell zu einem der Top-Messeveranstalter auf dem indischen Subkontinent. Das Portfolio des Unternehmens wuchs von drei Veranstaltungen 2013 auf heute 18. Im vergangenen indischen Geschäftsjahr erwirtschaftete die NürnbergMesse India mit ihren Büros in Delhi, Mumbai und Bengaluru einen Umsatz von mehr als sechs Millionen Euro.

Sonia Prashar engagiert sich im Vorstand bei EXPONOVA, einem Joint Venture von Vincentz Network und der NürnbergMesse, im Vorstand von INSILCO (Konzernunternehmen von Evonik Industries Deutschland), im Vorstand des Automobilherstellers FORCE MOTORS LIMITED, im Vorstand der Vereinigung indischer Messeunternehmen (IEIA) als Past President, als Vorstandsmitglied des Asiatischen Verbands der Ausstellungs- und Kongressvereinigungen (AFECA) sowie als Mitglied im Vorstand des Verbands internationaler Messen UFI.

23. April 2024




Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.