Zurück zur Übersicht

NürnbergMesse: Spende für die Stadt

Beim Neujahrsempfang der Stadt Nürnberg überreichten die beiden NürnbergMesse-Geschäftsführer Prof. Roland Fleck und Peter Ottmann zusammen mit Anke Müller als Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende die Spende der Messegesellschaft an Oberbürgermeister Marcus König und Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales.

Die NürnbergMesse spendet 10.000 Euro für „Winter der Solidarität“ – eine Initiative der Stadt Nürnberg. Mit diesem Geld werden etwa die Nürnberger Tafel, die Straßenambulanz oder die Ökumenische Wärmestube unterstützt. Die Spendensumme ist vom Betriebsrat und den Auszubildenden der NürnbergMesse auf den beiden Weihnachtsfeiern 2019 und 2022 innerhalb der Belegschaft gesammelt und von der Geschäftsführung der NürnbergMesse dann nochmal aufgerundet worden.

Oberbürgermeister Marcus König: „Herzlichen Dank für die Großzügigkeit und Güte. Der ‚Winter der Solidarität‘ ist ein weiterer Beweis, dass Nürnberg zusammenhält. Mit der neuerlichen Spende können wir uns um die Menschen kümmern, die unsere Unterstützung brauchen.“ // 25. Januar 2023

Weitere Informationen: www.nuernberg.de




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.