Zurück zur Übersicht

Patrick Wölke leitet neuen Bereich Digital der Koelnmesse

 


Zum 01.02.2021 übernimmt Patrick Wölke (46) bei der Koelnmesse die neu geschaffene Position des Geschäftsbereichsleiters Digital. Mit dieser Entscheidung unterstreicht die Koelnmesse die strategische Bedeutung der Digitalisierung im Messegeschäft. Aufgabe des neuen Bereiches wird es sein, die Messeteams nachhaltig zur vollen Nutzung digitaler Arbeitsweisen zu befähigen, die Umsätze mit digitalen Geschäftsmodellen weiter zu erhöhen und die Messen auf dem Weg in die Post-Corona-Ära digital zu begleiten.

Patrick Wölke verfügt über umfangreiche Expertise im Bereich Sales und Marketing in reinen Digitalunternehmen. Darüber hinaus bringt er Know-how rund um die digitale Transformation von Bestandsgeschäft und die Entwicklung neuer, digitaler Geschäftsmodelle in der Medienwirtschaft mit. Zuletzt hat er beim Kölner Medien- und Technologieunternehmen DuMont den Geschäftsbereich Marketing Technology mit aufgebaut. Diese Erfahrung will er nun auf die Strukturen einer international führenden Messegesellschaft und die umfassenden Herausforderungen der Livekommunikation im Messegeschäft übertragen. Er wird zur erweiterten Geschäftsleitung der Koelnmesse gehören und direkt an Gerald Böse berichten. Bislang lag die digitale Transformation im Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung bei Prof. Christian Glasmacher, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmensentwicklung. // 19.01.2021

Weitere Informationen: www.koelnmesse.de

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Mehr Informationen