Zurück zur Übersicht

Spielwarenmesse: Neue Lizenzmesse in Nürnberg

Lizenzierte Waren und Dienstleistungen sind Themen der Licensing-X Germany, einer neuen Messe, die von der Spielwarenmesse gemeinsam mit dem Branchenverband Licensing International diesen Oktober in Nürnberg erstmals durchgeführt wird. 

Die Spielwarenmesse eG und Licensing International bringen für den deutschsprachigen Raum eine eigene Messe zum Thema Lizenzen auf den Markt. Die Licensing-X Germany wird der Lizenzbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine neue Plattform bieten und zeitgleich mit der Messe für Papier, Büro und Schreibwaren „Insights-X“ vom 5. bis 7. Oktober 2022 im Messezentrum Nürnberg stattfinden.

Mit der neuen Licensing-Messe baut die Spielwarenmesse eG ihre Zusammenarbeit mit Licensing International weiter aus. Der Branchenverband Licensing International wurde 1985 gegründet und ist seit 2001 mit der Veranstaltung Licensing Market in Deutschland vertreten. Im vergangenen November war der Licensing Market in Köln geplant, musste aber coronabedingt abgesagt werden. In Las Vegas veranstaltet Licensing International gemeinsam mit Informa Markets die Licensing Expo, die in diesem Mai erstmals wieder live stattfindet.

Der weltweite Umsatz mit lizenzierten Waren und Dienstleistungen liegt bei rund 293 Milliarden US-Dollar. Davon entfallen rund elf Milliarden US-Dollar auf den deutschen Markt. Zum Spektrum zählen die Produktkategorien Bekleidung, Spielzeug, Modeaccessoires, Videospiele, Wohnkultur, Lebensmittel, Schuhe, Kosmetik, Sport und Geschenkartikel. // 23. März 2022

Weitere Informationen: www.spielwarenmesse-eg.de/pressemitteilung





Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.