Zurück zur Übersicht
19. Dezember 2023Kommunikation

UFI: Europa-Statistik für 2022 veröffentlicht

Der Weltverband der Messewirtschaft UFI hat jetzt den Jahresbericht Euro Fair Statistics für das Messejahr 2022 herausgegeben. Der Bericht enthält Detaildaten über den europäischen Messemarkt in 14 Ländern. Die zertifizierten Daten werden von einem Netzwerk aus elf Branchenverbänden aus dem gesamten Kontinent erhoben.

„Im Vergleich zur Ausgabe 2021 enthält diese neue Ausgabe des jährlichen Euro Fair Statistics-Berichts Daten für eine mehr als doppelt so hohe Gesamtzahl von Messen, was den Aufschwung der Messen nach Covid-19 verdeutlicht. Sie bleibt jedoch unter dem Niveau von 2019, mit weniger erfassten Ländern, da einige Märkte noch dabei sind, die Berichterstattung nach der Pandemie zu überarbeiten - ein Effekt, den wir im nächsten Jahr überwinden sollten", sagt Kai Hattendorf, UFI-Geschäftsführer und CEO.

Die Statistiken des Berichts umfassen 1.826 Messen mit einer Gesamtfläche von 18,4 Millionen m² und 44,4 Millionen registrierten Besuchern. Insgesamt beteiligten sich rund 440.000 ausstellende Unternehmen. Die UFI schätzt, dass diese Daten etwa 47 Prozent des europäischen Messemarktes abdecken und 183 Messen einschließen, die das Prädikat „UFI Approved Event“ erhalten haben. 40 Prozent der Messen zielten auf Fachbesucher und 27 Prozent auf Publikumsbesucher ab, während 33 Prozent beide Gruppen ansprachen.

In den Bericht flossen Statistiken ein, die von folgenden Organisationen erhoben wurden: AEFI (Italien), AFE (Spanien), ATFEO (Finnland), BDO & Associates (Portugal), CENTREX (Mittelosteuropa), CLC-VECTA (Niederlande), FEBELUX (Belgien), FKM (Deutschland), FKM Österreich, UNIMEV-OJS (Frankreich) und UCCET (Türkei).

Die vollständige Studie Euro Fair Statistics 2022 kann auf der UFI-Website kostenlos heruntergeladen werden: https://www.ufi.org/wp-content/uploads/2023/12/2022_euro_fairs_statistics.pdf




Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.