Zurück zur Übersicht

Weitere Messen für 2021 in Deutschland verschoben

Aufgrund der Pandemielage wurden erneut Messen in Deutschland verschoben. So musste zum zweiten Mal die Leipziger Buchmesse verlegt werden. Der Verbund aus Leipziger Buchmesse, Manga-Comic-Con, Leipzig liest und 27. Leipziger Antiquariatsmesse kann daher nicht wie geplant vom 27. bis 30. Mai 2021 stattfinden. Geplant sind stattdessen Live-Lesungen und Verlagspräsentationen im digitalen Raum sowie an ausgewählten Orten in Leipzig, um die Wartezeit bis zur Leipziger Buchmesse im März 2022 zu überbrücken. Auch die Art Cologne und Cologne Fine Art & Design in Köln mussten erneut verschoben werden. Neuer Termin ist der 17. bis 21. November 2021. Gleichzeitig wird auch die EXPONATEC COLOGNE, Internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe, durchgeführt.

Insgesamt sind aufgrund der andauernden Pandemie von den 380 für 2021 geplanten Messen rund 110 Messen abgesagt oder nach 2022 verschoben worden. // 10.02.2021

Weitere Informationen: https://www.auma.de/de/ausstellen/messen-finden/coronavirus-terminaenderungen-von-messen

Zurück zur Übersicht




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Mehr Informationen