Wir über uns

Der AUMA ist der Verband der Deutschen Messewirtschaft und vereint alle Kräfte, die als Partner den Messemarkt gestalten. 1907 gegründet, vertreten wir heute auf nationaler und auf internationaler Ebene die Interessen von 74 Mitgliedern. Darunter sind Messeveranstalter und Verbände, die Aussteller, Serviceunternehmen und Besucher vertreten. Gemeinsam haben wir das Ziel, dass

  • Messen das Marketinginstrument Nr. 1 sind für die ausstellende und besuchende Wirtschaft, dass
  • der Messeplatz Deutschland mit seinen internationalen Veranstaltungen weltweit an der Spitze steht und dass
  • Messen deutscher Veranstalter im Ausland führend sind.
Wir machen uns stark für die deutsche Messebranche – fest verankert in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Als zentraler Branchenverband fördern wir den Informations- und Erfahrungsaustausch unter unseren Mitgliedern und koordinieren die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir betreiben Marketing und Öffentlichkeitsarbeit für das Medium Messe und machen den Markt transparent. Wir informieren potentielle und aktuelle Austeller und Besucher von Messen, vergeben Forschungsprojekte und unterstützen Aus- und Weiterbildung in der Messewirtschaft. Wir machen uns besonders stark für den deutschen Mittelstand auf Messen im Ausland und für junge, innovative Unternehmen auf Messen im Inland. Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder gegenüber politischen und wirtschaftlichen Institutionen – national und international.

Die AUMA-Organisation

Gemäß der Satzung besteht der AUMA aus vier Organen: Mitgliederversammlung, Gesamtvorstand, vertretungsberechtigter Vorstand und Geschäftsführung mit ihren Geschäftsbereichen. Die AUMA-Arbeitskreise tragen zum Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern bei, geben Empfehlungen und bereiten Entscheidungen anderer Gremien vor. 


 

Kartellrechtliche Richtlinie für unsere Verbandsarbeit

Die strikte Einhaltung und Beachtung der geltenden kartellrechtlichen Vorschriften bei Arbeitskreisen, Gremiensitzungen oder anderen Zusammenkünften und sonstigen Aktivitäten des Verbandes ist eines der AUMA-Grundprinzipien. Um kartellrechtliche Verstöße zu vermeiden, haben wir für unsere Verbandsarbeit verbindliche Verhaltensanforderungen aufgestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie in der AUMA-Kartellrechtsrichtlinie.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen