Zurück zur Übersicht

Schritt 4: Planung und Organisation

Nach der Auswahl der Messe beginnt die Planung und Organisation Ihrer Messebeteiligung. Von A wie Anmeldung zur Messe über B wie Budget bis Z wie Zollabfertigung lässt sich das durchbuchstabieren.

Marketingbudgets sind Investitionen in die Zukunft des Unternehmens und werden gemäß den Unternehmens- und Marketingzielen lang-, mittel- und kurzfristig geplant. Auch Messebeteiligungen gehören dazu.
Gefragt ist eine objektive Kosten-Nutzen-Rechnung! Und auch die organisatorische Abwicklung braucht klare Vorgaben: Damit Sie bei der Vorbereitung, beim Standbetrieb und der Nachbearbeitung den Überblick haben, sollten Sie einen genauen Ablaufplan erstellen, in dem alle wichtigen Aufgaben festgehalten sind, von der rechtzeitigen Anmeldung über Versicherungsfragen und die Logistik des Warentransports bis zur Buchung von Tickets und Unterkünften. 

 

Ergebnisse einer Studie des ifo-Instituts zur gesamtwirtschaftlichen Bedeutung von Messen. 

Alle genannten Kostengrößen spiegeln zunächst die Situation der Unternehmen wider, die sich an entsprechenden Umfragen beteiligt haben. Für Vergleichs- und Planungszwecke stellen sie selbstverständlich nur Orientierungsdaten dar, die im Einzelfall auch deutlich von den individuellen Kosten eines Unternehmens abweichen können.



 
Unterm Strich können Sie nicht sagen, was die Messe Ihnen gebracht hat? Machen Sie den MesseNutzenCheck!
 







Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.