Zurück zur Übersicht

Schritt 10: Nachbearbeitung und Erfolgskontrolle


Vor der Messe ist nach der Messe: mit welchen Maßnahmen in welcher Zeit und durch wen (Vertrieb, Außendienst, Marketing) die Nacharbeit erfolgt, muss bereits vor der Messe festgelegt und vorbereitet werden. 

Zuverlässigkeit, Schnelligkeit, Art und Stil der Erledigung der Messekontakte vermitteln den Standbesuchern einen Eindruck von der Zuverlässigkeit der zukünftigen Zusammenarbeit.

Die Erfolgskontrolle dient als Entscheidungsgrundlage für die Anpassung und Optimierung weiterer Messebeteiligungen. Die Ergebnisse werden bei künftigen Standkonzeptionen, der Auswahl und Anzahl des Personals, der Einladungsaktionen sowie dem Einsatz des Messebudgets berücksichtigt. 

Hier schließt sich der Kreis. Nur wer seine Beteiligungsziele definiert, kann auch seinen Erfolg messen. 

Unterstützung ermöglicht der AUMA MesseNutzenCheck. Denn er bietet die Chance, bereits durchgeführte oder auch geplante Messebeteiligungen mit relativ geringem Aufwand zu berechnen und zu bewerten.


 
Unterm Strich können Sie nicht sagen, was die Messe Ihnen gebracht hat? 
 
Machen Sie den MesseNutzenCheck!


 
Sie planen schon Ihre nächste Beteiligung? 
 
Nützliche Tipps zur erfolgreichen Messebeteiligung finden Sie in unserer Toolbox.

Schritt 10 ist geschafft!
Ihre Messebeteiligung war ein voller Erfolg?! Jetzt kann Ihr Unternehmen profitieren: von Erfahrungen, von Kontakten, von Geschäften!



Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.