Zurück zur Übersicht
8. September 2021Zahl der Woche

Messebusiness erfolgreich gestartet

 

Seit Ende Juni 2021 finden in Deutschland wieder Messen statt. Elf Messen mit 300.000 Besuchern haben bis Anfang September gezeigt, dass die Wirtschaft echte Begegnungen auf dem Treffpunkt Messe braucht. Die Messebranche hat die Expertise, Messen sicher durchzuführen. Wichtig seien für den Neustart Planungssicherheit und Stabilität, gerade für die ausstellenden Unternehmen, betont AUMA-Geschäftsführer Jörn Holtmeier: „Die Messewirtschaft brennt für den Neustart. Wir erwarten von der Politik in Bund und Ländern maximales Möglichmachen.“

2020 wurden drei Viertel der geplanten 380 Messen in Deutschland abgesagt. Die deutschen Messeveranstalter mussten Einbußen von bis zu 70 Prozent in Kauf nehmen. Der volkswirtschaftliche Schaden seit März 2020 beläuft sich auf 42 Milliarden Euro.

Weitere Informationen: Messen in Deutschland laufen an: Branche fordert maximales Möglichmachen von der Politik




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.