Zurück zur Übersicht
23. August 2021Zahl der Woche

German Trade Fair Quality Abroad

Im Coronajahr 2020 haben 13 Mitglieder des AUMA und des FAMA rund 100 Messen in wichtigen Auslandsmärkten durchgeführt. Die Messen fanden unter Einhaltung der mit den jeweiligen Behörden abgestimmten Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte statt. Über 30 ursprünglich als Präsenzmessen geplante Veranstaltungen wurden als digitale Events durchgeführt. 

Deutsche Auslandsmessen sind Türöffner zu den Auslandsmärkten für die deutsche Wirtschaft. Sie vermitteln dauerhafte und vertrauensvolle Kontakte zu den Handelspartnern in der Region. Jährlich führen die deutschen Messeveranstalter rund 300 Messen in wichtigen ausländischen Wachstumsregionen durch, insbesondere in Asien, Nord- und Südamerika sowie Osteuropa. Die Konzepte dieser Messen orientierten sich mit regionalen Modifizierungen an den Standards führender internationaler Messen in Deutschland. Beim AUMA sind diese Messen in der Messedatenbank unter dem Qualitätssiegel "GTQ – German Trade Fair Quality Abroad" gelistet. 

Weitere Informationen: https://www.auma.de/de/zahlen-und-fakten/deutsche-auslandsmessen




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Stellen Sie hier die Konfiguration der Cookies ein: Cookie-Einstellungen.
Informationen zum Datenschutz beim AUMA finden Sie hier.