Zurück zur Übersicht
25. Mai 2021Recht

EU gibt grünes Licht für digitales COVID-Zertifikat


Der europaweite digitale Impfpass ist in Sicht. Die EU-Kommission begrüßt die am 20. Mai 2021 erzielte vorläufige politische Einigung zwischen dem Europäischen Parlament und dem Rat über die Verordnung zum digitalen COVID-Zertifikat der EU. Geplant ist, dass das Zertifikat Ende Juni fertig ist.

Das digitale COVID-Zertifikat der EU soll kostenlos sein, sicher und für alle zugänglich. Es wird Impfung, Test und Genesung abdecken. Das Zertifikat der EU, das in Papier- oder digitalem Format erhältlich ist, wird es den Europäern u.a. erleichtern zu reisen. Die Grundrechte der Bürger sollen in vollem Umfang Beachtung finden, insbesondere der Schutz der persönlichen Daten.

In einem nächsten Schritt muss die Verordnung nun vom Europäischen Parlament und dem Rat formell angenommen werden. Die Einführung des Zertifikats ist für den 1. Juli geplant. Auch wenn es Deutschland nicht rechtzeitig schaffen sollte, den elektronischen Impfnachweis einzuführen, bleibt das Impfbuch gültig. 

Weitere Informationen: https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_21_2593




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Mehr Informationen