Zurück zur Übersicht
13. Januar 2020Messe­wirtschaft

Messe-Workshop für Industrieunternehmen

Messebeteiligungen sind aus dem B2B-Marketing nicht wegzudenken. Dies belegen vielfältige Studien, darunter der AUMA-MesseTrend, in dem Unternehmen jährlich nach ihrem Messe-Engagement befragt werden. Doch wie bleibt das analoge Medium auch weiterhin zukunftsfähig?


 

Zu diesem Thema veranstaltet der AUMA am 19. Februar 2020 gemeinsam mit dem Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) einen Messe-Workshop für Mitgliedsunternehmen des bvik. Dabei geht es vor allem um die Fragen, was zu tun ist, um Messebeteiligungen sicher und zukunftsfähig zu gestalten. Der Workshop unter dem Titel „Die Messebeteiligung von morgen: Zwischen Effizienz und Emotionen“ geht dabei auf folgende Aspekte ein: Budget sparen durch Förderprogramme, Messebeteiligungen planen mit fundierten Daten und Messe als Exportplattform in Deutschland sowie Praxistipps von Toolbox bis MesseNutzenCheck.

Die Teilnehmer werden gemeinsam mit Experten aus dem AUMA erarbeiten, welchen Beitrag Aussteller, Besucher, Veranstalter und Dienstleister dazu leisten müssen. Umgekehrt soll es aber auch darum gehen, wie der AUMA die Messeteilnehmer bei der Effizienzsteigerung von Messebeteiligungen unterstützen kann. Veranstaltungsort am 19. Februar ist die Messe Berlin. Direkt im Anschluss an die Veranstaltung findet ein bvik-Messerundgang über die bautec statt.


Workshop-Programm am 19.02.2020

09:30 UhrAnkunft und Get-together mit Willkommensimbiss
10:00 Uhr Begrüßung und Kurzvorstellung bvik & AUMA
10:15 Uhr Impulsvortrag „Ein Fossil auf dem Weg in die Zukunft: Trends und Spekulationen zum Thema Messe“
(Harald Kötter, AUMA-Geschäftsbereichleiter Öffentlichkeitsarbeit & Messen Deutschland. Hendrik Hochheim, Leiter Institut der deutschen Messewirtschaft beim AUMA)
10:45 Uhr

Table Session 1
Gruppenarbeit Messen zukunftsfest machen: Welchen Beitrag können Aussteller, Besucher, Dienstleister und / oder Veranstalter leisten?

11:45 Uhr Zusammenfassung Table Sesssion 1
12:00 Uhr

Table Session 2
Jedes Themenfeld wird von einem Impulsvortrag by AUMA eröffnet, gefolgt von Gruppenarbeit (2 x 30 Minuten, zwei Themen wählbar)

  • Budget sparen durch Förderprogramme
  • Messebeteiligung planen mit fundierten Daten
  • Messe als Exportplattform in Deutschland und weltweit
  • Praxis-Tipps von Toolbox bis MesseNutzenCheck

13:15 UhrZusammenfassung Table Session 2 & Schlussworte
13:30 Uhr

Veranstaltungsende und Messerundrundgang des bvik über die bautec


 

Weitere Informationen und Anmeldung: bvik.org/veranstaltung/messebeteiligung/


Seit 2019 kooperiert der AUMA mit dem Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) zum Thema Messe. Mitglieder des bvik sind Marketing-Verantwortliche der Industrie und Profis der B2B-Kommunikationsbranche. Auch im Jahr 2020 setzt der AUMA seine Zusammenarbeit mit dem bvik fort.

Termin
19. Februar 2020
10:00 – 13:30 Uhr

Ort
Messe Berlin
Raum Stuttgart (Kopffoyer Halle 1.2)
Messedamm 22
14055 Berlin

 www.messe-berlin.de
 Standort




Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und unseren Webauftritt zu optimieren.
Nutzen Sie unsere Webseite weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen